Voraussetzungen Merkzeichen B (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Ines2003

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
1.413
Bewertungen
434
Hallo,
genügt es schon, um das Merkzeichen B zu erhalten, wenn ein Arzt bescheinigt, das keine Reisefähigkeit für Öffentliche Verkehrsmittel besteht und wenn dann ggf mit Begleitungß
 

Ines2003

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
1.413
Bewertungen
434
Ich bin mit unsicher, ich befinde mich gerade im Verlängerungsverfahren.
Im Bescheid steht ja immer, das man die Voraussetzungen für Merkzeichen nicht erfüllt, auch wenn man keine Beantragt hat.
Stet denn auch umgekehrt darin, das man die Voraussetzungen für Merkzeichen erfüllt?
 

USERIN

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2014
Beiträge
2.125
Bewertungen
395
Besteht die Notwendigkeit einer Begleitung im Sinne des MZ B?

Dann beantragen und sehen was kommt (bzw. was die zuständige Stelle im Rahmen des Verwaltungsverfahrens für erforderlich erachtet)
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.698
Bewertungen
2.016
Ein Merkzeichen muss immer beantragt werden, d. h. ohne Antrag kein Merkzeichen.
 

Ines2003

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
1.413
Bewertungen
434
Ich habe nur die den einen Befundbericht, wo dies mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln und der ggf Begleitung drin steht, das war ein Befundbericht für die DRV.
Nun weiß ich nicht, ob das ausreicht um es zu beantragen, ich bin da immer ein bisschen vorsichtig.
 

USERIN

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2014
Beiträge
2.125
Bewertungen
395
Ich habe nur die den einen Befundbericht, wo dies mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln und der ggf Begleitung drin steht, das war ein Befundbericht für die DRV.
Nun weiß ich nicht, ob das ausreicht um es zu beantragen, ich bin da immer ein bisschen vorsichtig.
Das Risiko dürfte sich maximal auf eine Ablehnung des Antrags beschränken.

Versuch macht also "kluch"
 

saurbier

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
4.874
Bewertungen
7.125
Hallo Ines2003,

eigentlich dürfte sich deine Frage durch den Link von Muzel erledigen.

Eine Begleitperson wird dem Personenkreis zugebilligt welche bereits über diverse im Link aufgeführte Merkzeichen verfügen und damit auf Hilfe angewiesen sind.

Ich behaupte mal alleine den Eintrag auf der Vorderseite im SchwerB-Ausweis für eine Begleitperson (B) wird es eben ohne eines der Merkzeichen (aG / RF / BL / H) die dies Ausmachen nicht geben.

Die Tatsache das keine Reisefähigkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln vorliegt, begründet ja keine Hilfsbedürftigkeit. Da kann man ja immer noch auf eigene Auto bzw. Autofahren ausweichen. Ein Bekannter von mir kann auch nicht mit den öffentlichen fahren, er leidet an Klaustrophobi.

Aber Versuch macht klug.


Gruss saurbier
 

Karinik

Elo-User*in
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
148
Bewertungen
121
Hallo.
das Arztschreiben ist schon mal gut, aber nur die habe Miete. Gerade beim Schwerbehindertenausweis ist es wichtig zu beschreiben, wie sehr dich deine Krankheit/Behinderung im Alltag einschränkt. Daher füge dem Antrag, neben dem Arztbrief ein selbstgeschrieben Erklärung bei. So ähnlich, wie du es bei der Verlängerung der EM Rente gemacht hast.

https://www.elo-forum.org/schwerbeh...te/135356-antrag-weiterbewilligung-rente.html

Die Voraussetzungen für das "B" beziehen sich auf die körperliche Unmöglichkeit öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen (Querschnitt, Doppel-Beinamputiert). Aber wenn sich das Versorgungsamt nicht ganz stur stellt, könnte es klappen
 

Ines2003

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
1.413
Bewertungen
434
@ saurbier
Ich habe den Link gelesen, dadurch bin ich noch unschlüssiger geworden.
Warte jetzt einfach erst einmal ab, ob ich meinen GdB von 50 überhaupt noch einmal erteilt bekomme.
Bei mir ist es die Sozial Phobie, die mir zu schaffen macht, bin daher meistens mit ein und den selben Personen zusammen.
Bin meistens zu Hause und gehe zu fast keinen Veranstaltungen, obwohl ich das als therapeutischer Sicht tun müsste, das Merkzeichen RF, was ich vor einiger Zeit beantragt hatte, wurde auch abgelehnt.
Das macht mir nichts aus, habe es eben versucht, vor allen da ich im Moment, wenn ich mit den Beitragsservice nicht einigen kann schon über 400 EUR Schulden aufgelaufen sind.
 
Oben Unten