Von Sozialer Gerechtigkeit über Bankgeheimnis zu Wurstfabrikanten (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Sehr geehrte Damen und Herren liebe Wählerinnen und Wähler.

Was ist los in dieser Gesellschaft?
Bis vor ein paar Wochen wurden noch die Erwerbslosen und Sozialhilfeempfänger als Asoziale betitelt und als „Faule Säue“ durchs Land getrieben,sind es nun die Steuerhinterzieher und Besserverdiener mit und ohne Wurstfabrik?

Wahlkampf ist angesagt,Landauf landab sind die Robin Hoods al la Couleur in Deutschland ehemals blühenden Landschaften wieder zu ihrem Stimmvieh unterwegs.

Mit Sozialer Gerechtigkeit in aller Munde-wer glaubt diesem Lügenpack mit Selbstbedienungsmentalität und krimineller Energie überhaupt noch ein Wort,ziehen sie durch die Lande und wollen uns ihre Verdummungspolitik schmackhaft machen?
Wie lange unterstützen wir unfähige und abgewrackte Bundespräsidenten mit jährlichem Salär über 200.000 Euro fürs Nichtstuen (Asozial)
Wann endlich stellt sich die spd ihrer verbrecherischen Verantwortung zur Agenda 2010 Politik?
Vetternwirtschaft wie gerade in Bayern aufgedeckt scheint ein flächendeckendes Modell in Deutschland zu sein.(Niebel)
Kann Neuwahlen eigentlich noch eine Änderung zum Wohle des Deutschen Volkes bringen?
Und wer geht überhaupt noch zur Wahl?

Gerade die über 20 Mill. Rentner in Deutschland verbarrikatieren sich in ihren Seniorenresidenzen denn sie scheint dies alle Jahre wieder kehrende Schauspiel nicht mehr zu interessieren?
Ist die seit Jahren schwelende EU- und Bankenkrise eine neue Form von Krieg der nicht zu gewinnen ist?
Mit Bildungspaket Lebensleistungsrente und anderen Platitüden versuchen die Neoliberalen Einheitsparteien (eher Einheitsbrei) das Volk (Souverän) zu verscheissern.
Werde aus diesem Grunde meinen diesjährigen Sommerurlaub in Nordafrika verbringen um bei der dortigen VHS den Leistungskurs,“wie macht man Revolution“ zu absolvieren.


ww
 
Von: Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
W Leserbriefe 0
Oben Unten