Von der Leyen feiert Bildungspaket als Erfolg

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
E

ExitUser0090

Gast
Aus Sicht des Paritätischen Wohlfahrtverbandes sieht das etwas anders aus:

Bildungspaket gefloppt: Paritätischer wirft Ministerin Schönfärberei vor

Pressemeldung vom 26.04.2013


Auf deutliche Kritik des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes stieß die Präsentation eines Zwischenberichtes zum Bildungs- und Teilhabepaket durch Bundesministerin von der Leyen. Mit methodischen Tricks solle in der Bilanz kaschiert werden, dass das Bildungs- und Teilhabepaket gescheitert sei. Der Verband fordert als Konsequenz eine Totalreform bei der Förderung von Kindern in Hartz IV.

„Nicht einmal jedes fünfte Kind im Hartz IV-Bezug nimmt die von Frau von der Leyen hochgelobten 10-Euro-Gutscheine für Sportverein oder Musikschule in Anspruch.
Der Paritätische Gesamtverband - wir verändern. : Bildungspaket gefloppt: Paritätischer wirft Ministerin Schönfärberei vor
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
Die von der Lügen hat nur Erfolge egal was sie tut, die würde sich auch noch den 1.Mai als Feiertag auf die Fahne schreiben, nur war das der Adolf.:icon_laber:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
die würde sich auch noch den 1.Mai als Feiertag auf die Fahne schreiben, nur war das der Adolf.
Am besten wir starten jetzt eine Pressekampange mit dem Thema: "Ursel und die Welt", die Lösung.

Das wird bestimmt ein Erfolg, es wäre der Erste.

Oder?:icon_sad:

"Kann ich noch Kanzlerin werden, oder wenigstens die erste Bundespräsidentin?:smile:

Man, seid nicht so gemein zu mir.":icon_cry:
 

Nimschö

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 August 2007
Beiträge
2.070
Bewertungen
833
Die Uschi feiert auch ihre eigenen Exkremente als ihren Beitrag zum Sanitätswesen...

Das Dumme ist: Wenn irgendwer sagt, es gibt was zu feiern, feiert "der Deutsche" mit :icon_neutral: Ich seh uns schon alle mit Fähnchen am Wegesrand stehen, in der Straßenmitte wird Uschi auf einem guten Ideal Standard Keramik-Sitz durchgerollt, mit angestrengtem Gesicht pressend, weil sie ja grad anal "die Zukunft des Landes" gebirt...
 

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.349
Bewertungen
4.151


Couldn't resist! :icon_mrgreen:
 
E

ExitUser

Gast
Hartz IV : Von der Leyen feiert Bildungspaket als Erfolg - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT



Natürlich sieht Ursel von der Leiharbeit das als Erfolg, hat jemand was anderes erwartet?:icon_kotz2:

Ich habe den Kampf des BA/JC mitbekommen, jemanden für diesen Schund zu begeistern.
Man hat große Plakate ausgehängt, Zettel mit "Vergessen Sie nicht Ihr Bildungspaket-Gutschein zu beantragen" an jeder Scheibe gesehen, - Kisten für Kinder mit wertlosen Chemiespielzeugen aus Indochina, und Hinweise an jeder Ecke, dass man ja für jedes Schulstartende Kind einen Ranzen mit ganz viel Inhalt (Zitat) bekommen könne, wenn man denn nur das Bildungspaket beantragt.
Man hat hier sogar eine Extra 5KM vom JC entfernte Stelle im Bürgerservice eröffnet "Treff für Soziale Hilfe" nennt sich der Müllhaufen und wird von schwitzenden Frauen betrieben, die so braun sind, dass der nächste Trip zur Sonnenbank sie zu Briketts verarbeiten wird. Den obligatorischen Kaugummi und die Locken brauche ich wohl nicht zu erwähnen.

Natürlich gab es parallel auch in der lokalen WZ Sodom und Gomorrha-Zustände was die Werbung des "erfolgreichen Bildungspaketes für die GANZE Familie" anbelangte.

Im Endeffekt war die Ausgabe von Steuergeldern für den ganzen Stuss aber vergeblich. -
Aus einem internen Gespräch, dass ich leider mitangehört hatte, weil einer der Mitarbeiter sein Bluetooth-Headset nicht ausgeschaltet hatte, wurde deutlich, dass die Quote der Anträge unter 12% der lokal Leistungsberechtigen lag.
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Wenn ich Kinder hätte, könnten sie das 10€-Almosen behalten.

Dafür mache ich keinen Antragsmarathon.

Außerdem würde ich meinen Kindern ersparen sich als "Hartzkinder" zu outen.
 

Tarps

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
725
Bewertungen
34
Nun, sie hat 1/4 gespart, dass ist sicher der "Erfolg" aus ihrer bes......... Sichtweise. :icon_neutral:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Bis den Antrag gestellt hast mit allem , sind die 10 Euro schon dadurch aufgefressen, also hat man nichts gewonnen....


Stimmt!

Fahrtkosten für Antrag stellen, Fahrtkosten für Nachweise einsammeln ect.

Wenn man es juristisch weit treibt, könnte man dieses tolle "Förderprogramm" als Regelsatzkürzung auslegen und die Bande verklagen.:biggrin:
 
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
441
10 Euro ist eigentlich ein Schlag unter die Gürtellinie für den "Aufwand" den die betrieben haben .....genauso die ALGII Erhöhungen von paar Euro, hab da erst mal lachen müssen , aber nicht vor Freude wie ich das damals gehört habe......
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
genauso die ALGII Erhöhungen von paar Euro
Hat jetzt nichts mit dem Thema zu tun, aber ich muß das mal loswerden:

Von den 8 € Erhöhung, anfangs des Jahres, haben sie mir 3€ Heizkostenpauschale wieder direkt gekürzt.:icon_motz:

Und das im härtesten Winter seit Jahrzehnten.:icon_neutral:


So jetzt aber wieder zurück zum Thema.:biggrin:
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
Man kann im Grunde alles als Erfolg feiern.:icon_neutral:
Ist alles nur eine Frage des Standpunktes.:icon_twisted:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Man kann im Grunde alles als Erfolg feiern.:icon_neutral:
Ist alles nur eine Frage des Standpunktes.:icon_twisted:
Ursel und Mutti sind Meisterinnen auf diesem Klavier zu spielen.

Da wird alles als Erfolg dargestellt.



Beispiel Ursel, ihre politischen Projekte:

Man kann sich kurz fassen, sie sind alle total gescheitert, ohne Ausnahme!

Trotzdem ist sie immer noch eine der wichtigsten Politikerinnen der Union. Sie strebt höhere Ämter an.

In jeder Firma wäre sie gefeuert worden und inzwischen "Kunde" der "Jobagentur".


Neuerdings hat sie aber einen "richtigen Fehler" gemacht, sie hat Mutti widersprochen, das gibt Zoff.:biggrin:
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
@Mike

Die Uschi wird wohl nicht zu JC müssen, die hat von Hause aus Kohle mehr als genug und wohl ihr Lebenlang nicht bedürftig werden.:icon_knutsch:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
@hemmi

Natürlich


Ohne ihre Rückendeckung wäre sie auch nie in diese Position gekommen und hätte sich auch nicht halten können.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten