• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Von den Eltern zur Freundin wenn beide ALG2 bekommen?

Kasira

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Aug 2010
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#1
Hallo.
Ich habe Bekannte mit folgendem Problem:

Sie Über 25, alleinerziehende Mutter,
Er, Unter 25, wohnt bei der Mutter und 2 Geschwistern.

Er geht arbeiten und die Mutter bekommt ergänzend für sich und die 2 Geschwister Alg2.

Nun würde er gerne eine Ausbildung anfangen und zur Freundin ziehen. (Die beiden wohnen ca 400 km auseinander).

Die Ausbildung würde er natürlich gerne in ihrer Nähe machen und dann auch zu ihr ziehen.

Nur wissen die beiden zum einen nicht obs rechtlich gesehen geht und was wäre wenn er arbeitslos werden würde oder bleiben würde.

Er würde auch gerne jetzt schon zu ihr ziehen und von da aus eine Ausbildungsstelle suchen sowie einen Job den er vorrübergehend noch ausüben kann.

Dazwischen ist natürlich immer das Risiko da arbeitslos zu bleiben / werden.
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#2
Was sagt die ARGE prinzipiell zu seinen Ausbildungswünschen?

Mario Nette
 

Kasira

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Aug 2010
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#3
Das weis ich ehrlich gesagt nicht.
Es ist schon traurig genug, dass man erstmal um Erlaubnis fragen muss ob man eine Ausbildung machen darf. :icon_sad:

Ich habe auch oft das Gefühl, dass die Jobcenten von Ort zu Ort stark variieren. Ich habe hier keinerlei Probleme.
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#4
Sobald er einen Ausbildungsvertrag hat, könnte er das in Angriff nehmen - vorausgesetzt, er informiert sich selbst hier oder in einem anderen Forum.

Das Thema ist zu umfangreich, um hier in ein paar posts zu raten.

Nur wissen die beiden zum einen nicht obs rechtlich gesehen geht

es geht, wenn er da einen Ausbildungsplatz hat.

und was wäre wenn er arbeitslos werden würde

dann wohnt er da und kann da bleiben

oder bleiben würde.
Das hieße, er würde einfach so hin ziehen, ohne Ausbildungsplatz...das kann er gleich vergessen - es sei denn, seine Freundin kann und wollte ihn unterstützen.(Was ich nicht glaube)

Er würde auch gerne jetzt schon zu ihr ziehen und von da aus eine Ausbildungsstelle suchen sowie einen Job den er vorübergehend noch ausüben kann.

Und hier seinen Job aufgeben, ohne Alternative? Das sollte er besser lassen.
Dazwischen ist natürlich immer das Risiko da arbeitslos zu bleiben / werden.
Das kann immer passieren, klar - aber wenn er da Arbeit/Ausbildung hat, kann er da hin ziehen - und selbst wenn er in der Probezeit gehen müßte könnte er da bleiben.
 
Oben Unten