• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Vom Jobcenter zum Sozialamt

mond

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Jul 2011
Beiträge
9
Bewertungen
0
Hallo,

ich werde nächste Woche sehr wahrscheinlich an das Sozialamt weiter geleitet.
Ich habe soviel Angst, ich kann jetzt nachts nicht mehr schlafen, weiß jemand von euch wie das abläuft?

Bekommt man die gleiche Summe wie beim ALG2?
Gibt es auch einen Warmwasserzuschlag, ich erhitze es über Boiler in Bad und Küche?
Strom wird weiter von "mir" bezahlt?
Wird es auch gezahlt, falls ich in die Klinik muss?
Werde ich dann erstmal vom ärztlichen Dienst der Rentenversicherung begutachtet?

Bitte, wenn jemand etwas weiß, bitte antwortet mir, danke!
mond
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.767
Bewertungen
14.207
Hallo mond,

ich werde nächste Woche sehr wahrscheinlich an das Sozialamt weiter geleitet.
Hast du dazu schon was schriftliches?
Und warum sollst du ggf. zum Sozialamt weiter geleitet werden?


Bekommt man die gleiche Summe wie beim ALG2?
Hier sind es auch 391€ für Alleinstehende.

Gibt es auch einen Warmwasserzuschlag, ich erhitze es über Boiler in Bad und Küche?
Ja das gehört zu den Kosten der Unterkunft.

Strom wird weiter von "mir" bezahlt?
Ja das wird weiterhin aus dem Regelsatz bezahlt.

Wird es auch gezahlt, falls ich in die Klinik muss?
Ja auch dann.

Werde ich dann erstmal vom ärztlichen Dienst der Rentenversicherung begutachtet?
Hast du hierfür schon einen Termin beommen?

Ich habe soviel Angst, ich kann jetzt nachts nicht mehr schlafen, weiß jemand von euch wie das abläuft?
Du mußt keine Angst haben, schreibe bitte erstmal genau warum du zum Sozialamt
gehen sollst.
 

mond

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Jul 2011
Beiträge
9
Bewertungen
0
Danke Seepferdchen.

Ich bin chronisch sehr krank und bin immer mal wieder krank geschrieben und das geht halt jetzt nicht mehr. Konnte auch die letzten Termine beim JC nicht wahrnehmen, man hatte mir dann auch eine EGV und einen Bogen für den ärztlichen Dienst geschickt, aber ich hatte es nicht zurück geschickt, weil ich über die EGV auch persönlich reden wollte und ich meine Symptome auf dem Bogen nicht an einen Sachbearbeiter geben wollte. Nun hat man mir geschrieben, dass ich nächste Woche Termin habe und das sie von alleine eine ärztliche Stellungsnahme angefordert hätten, die jetzt da wäre und man wollte ein abschließendes Gespräch führen.
Ich gehe sehr davon aus, dass ich jetzt zum Sozialamt muss.
Ich versuche jetzt schon mal ein paar Dinge zu kopieren, die ich für die Antragsstellung bräuchte, denn ich habe nur sehr wenig Kraft, kann an einem Tag nicht viel erledigen.

Ich habe auch Angst, dass innerhalb des Julis dann vielleicht nicht alles okay wäre beim Sozialamt und ich im August kein Geld hätte für Miete und Lebensmittel etc. Ich habe keinerlei Rücklagen. Oder das der ärztliche Dienst der RV etwas anderes sagt als der ärztliche Dienst des JC und ich dann zwischenzeitlich kein Geld habe, weil sich keiner zuständig fühlt.

Danke,
mond
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.767
Bewertungen
14.207
@Mond mal eine Frage, hast du nicht ggf. jemanden der dich begleiten könnte oder
anderwertig dir eine Hilfestellung geben?
 

mond

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Jul 2011
Beiträge
9
Bewertungen
0
Nein, ich habe leider gar niemanden. Man ich habe so Angst, dass im Juli dann nicht alles klappt. Wer muss den zahlen, solange bis die RV entschieden hat? Oder erstmal niemand?
Danke, mond
 

Markus1977

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
925
Bewertungen
161
Solange das Feststellungsverfahren der DRV läuft, ist die Arbeitsvermittlung auf Eis gelegt und die Leistung zahlt das JC natürlich regulär weiter.
 

pferdchen81

Neu hier...
Mitglied seit
29 Apr 2013
Beiträge
267
Bewertungen
306
Das wird dir zwar nicht viel helfen, aber ich kann deine Existenzängste nachvollziehen. Man kann nicht mehr schlafen, hat keinen Hunger, keinen richtigen Durst und alle Gedanken kreisen nur noch darum, was einen erwarten wird und hoffentlich ist es nichts schlimmes.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft, dass alles gut geht.
 

mond

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Jul 2011
Beiträge
9
Bewertungen
0
Danke pferdchen81.

@markus Wie lange dauert so etwas denn in etwa? Also ich meine, ich gehe dann zum Sozialamt und stelle einen Antrag und dann machen diese einen Termin zur RV-Begutachtung und dann wenn das Ergebnis da ist, wird entschieden, ob ich bleibe aufgrund der Erkrankungen oder ob ich wieder zum JC zurück muss?
Habe ich das richtig verstanden? Und solange bekomme ich ALG2? Wie lange könnte das denn alles in etwa dauern? 1 Monat?

Danke euch!
 

Markus1977

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
925
Bewertungen
161
Danke pferdchen81.

@markus Wie lange dauert so etwas denn in etwa? Also ich meine, ich gehe dann zum Sozialamt und stelle einen Antrag und dann machen diese einen Termin zur RV-Begutachtung und dann wenn das Ergebnis da ist, wird entschieden, ob ich bleibe aufgrund der Erkrankungen oder ob ich wieder zum JC zurück muss?
Habe ich das richtig verstanden? Und solange bekomme ich ALG2? Wie lange könnte das denn alles in etwa dauern? 1 Monat?

Danke euch!
Wenn Du noch kein DRV-Feststellungsverfahren zur Erwerbsfähigkeit hast (Z. B. bei EM-Rentenantrag) und Grundsicherung beim Sozialamt beantragts, wird das Sozialamt die Feststellung der Erwerbsfähigkeit bei der DRV für Dich in Auftrag geben.

Bis zum DRV-Bescheid bleibst Du aber Kunde des Jobcenters, also im SGB2.


Was die Dauer des DRV-Verfahrens betrifft, ist Diese sehr unterschiedlich. Wenns schnell gehen soll, brauchst Du eine unheilbares Leiden, wie ich es habe. Bei mir waren es von EM-Rentenantrag bis DRV-Bescheid nur 4 1/2 Monate. Der Bescheid kam einen Monat nach dem Gutachtertermin.

Aber Unheilbares haben die Wenigsten.
 

Manuel

Elo-User/in

Mitglied seit
1 Mrz 2014
Beiträge
144
Bewertungen
31
Bei uns ist das Jobcenter auch das Sozialamt (8000) Einwohner Stadt
 

Markus1977

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
925
Bewertungen
161
Bei uns ist das Jobcenter auch das Sozialamt (8000) Einwohner Stadt

Das SGB2 und SGB12 sind dennoch getrennte Gesetzesbereiche und werden auch so behandelt, egal ob beide Behörden in einem Gebäude sind.

Dennoch möchte ich Da mal die Meinung des zuständigen Datenschützers eingeholt wissen! :wink:
 

Manuel

Elo-User/in

Mitglied seit
1 Mrz 2014
Beiträge
144
Bewertungen
31
OK dann warten wir auf die Datenschützer Meinung. Es gibt das Sozialamt, das Jobcenter, das Arbeitsamt.

Bei uns erledigt Jobcenteraufgaben und Sozialhilfeaufgaben ein Beamter. Am besten wäre das in jeder Stadt so, dann würde man unmengen Beamte sparen *g*

Vor Kurzem habe ich mir überhaupt mal die Öffnungszeiten vom Jobcenter durchgelesen und ich muss sagen, bei den Arbeitszeiten würde ich den Job auch übernehmen,
vorallendingen muss man keine Körperliche Schwerstarbeit leisten wie manche auf dem Bau und man verdient doch mehr als ein Bauarbeiter.
 

Markus1977

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
925
Bewertungen
161
Gerade, wenn ein und dieselbe Person zwei getrennte Behörden bearbeitet, möchte ich mal die Meinung des Datenschützers der AfA und BESONDERS die des Datenschützers des kommunalen Sozialamtes (Landesdatenschützer) wissen.
 

Manuel

Elo-User/in

Mitglied seit
1 Mrz 2014
Beiträge
144
Bewertungen
31
Wenn man bedenkt was die NSA in Deutschland macht, bekommt das Wort *Datenschutz* eine ganz neue Bedeutung.

Das Handy der Kanzlerin wurde abgehört,daraufhin hat der Bundesanwalt Klage gegen die NSA eingereicht.

Die Bevölkerung von Deutschland wurde und wird von der NSA abgehört, aber dafür setzt sich leider keiner ein. Das ist Deutschland im Jahr 2014
 

Markus1977

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
925
Bewertungen
161
Mach doch einfach mal eine Anfrage bei deinem Landesdatenschützer, wie er die Sachlage bei Euch beurteilt.
Und nicht quatschen, machen! :smile:
 

Manuel

Elo-User/in

Mitglied seit
1 Mrz 2014
Beiträge
144
Bewertungen
31
Och ich hab damit keine Probleme ich habe weder nen Eingliederungsvertrag unterschrieben, noch sonstwas und bekomme trotzdem hartz4
 
Oben Unten