Vollzeitstelle für 20-Std-Job aufgeben - Gibt es dann Schwierigkeiten mit dem Jobcenter ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Stan200

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Juni 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo liebe Forumsmitglieder,

würde gerne meinen Arbeitsbereich wechseln. Leider gibt es da meistens nur 20 Stunden Stellen. Vollzeitstellen habe ich keine gefunden.

Durch eine 20-Std.Stelle werde ich automatisch zum “Aufstocker” -Berechtigten (auch laut Hartz IV-Rechner) – Trotz Gehaltseinbußen wäre mir der Jobwechsel (aus Interessenänderung) recht.

Kann das Job-Center nach Aufnahme der 20-Std-Arbeit und Beantragung der Aufstocker-Leistung die Aufstockung verweigern,
mit dem Hinweis eine “selbstverschuldeten Bedürftigkeit?” herbeigeführt zu haben?
Denn zur Zeit arbeite ich in Vollzeit und bekomme keine Leistungen von irgendeinem Amt.

– Ich hatte diesbezüglich mal was gelesen -ich glaube das ging sogar vor Gericht und das Amt hat Recht bekommen.
Gegenargumentiert wurde mit der “freien Berufswahl” die auch im Gesetz erwähnt wird. Aber anscheinend sind die Kläger da gegen das Amt nicht durchgekommen.

Kann es da Probleme geben?

Danke und Gruss

Stan
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.133
Bewertungen
19.082
Hallo @Stan200

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.


ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder 100 € Job" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu auch den Hinweis von unserem Admin:

Bitte den Themeninhalt kurz umreisen


schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:


Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.208
Bewertungen
9.662
Kann das Job-Center nach Aufnahme der 20-Std-Arbeit und Beantragung der Aufstocker-Leistung die Aufstockung verweigern,
mit dem Hinweis eine “selbstverschuldeten Bedürftigkeit?” herbeigeführt zu haben?


Nein. Allerdings gibt es erstmal eine Sanktion, dann wird man dich zu Kostenersatz nach § 34 SGB II heranziehen und natürlich schnellstmöglich zusehen, dass du wieder einen zumutbaren (deine Wünsche interessieren nicht) Vollzeittätigkeit aufnimmst.


Gegenargumentiert wurde mit der “freien Berufswahl” die auch im Gesetz erwähnt wird. Aber anscheinend sind die Kläger da gegen das Amt nicht durchgekommen.


Ja, natürlich hat man freie Berufswahl. Das bedeutet aber nicht, dass man dieses Recht zu Lasten der Allgemeinheit beanspruchen darfst. Wenn du dir den Luxus von Halbtagswunschtraumtätigkeit leisten kannst, kannst du das gern machen, denn das ist Ausfluss der freien Berufswahl. Ansonsten dürfte im Rahmen der freien Berufswahl auch jeder z. B. als Herzchirurg arbeiten, obwohl er weder Abi noch Medizinstudium absolviert hat.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten