Vollstreckungsandrohung trotz anhängiger Klage beim SoziGeri

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

paul1234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Juli 2006
Beiträge
43
Bewertungen
6
hi,
ich hab hier einen dicken Hund zu kauen:
Im Nov.2005 haben wir mittels Anwalt beim Sozialgericht Halle Klage wegen ALG2-Bescheid(zu wenig Heizkosten+Ablehnung Kostenübernahme Rep.Heizung) eingereicht.
Wir (43,36,15 Jahre) bewohnen ein eigenes kleines Haus(130qm; 164 € Kredit).
Wir fordern Landesweit(Sachsen Anhalt) übliche 1 €/qm Heizkosten, der Richter hat auch schon signalisiert, das er so entscheiden wird.
Da das Gericht bis zum abwinken überlastet ist, wird sich die Entscheidung noch hinziehen.
Die Arge fordert von mir folg.zurück:
Wir haben Anf. Juni ALG2 bezogen. Mitte Juni wurde ich von meinem jetzigen Arbeitgeber eingestellt und erhielt Ende Juni ein halbes Gehalt(520 €). Da mein Arbeitgeber aber zum Monatsende zahlt, mußten wir im Juli von den 520 € leben, die Arge hat trotz pers.Vorsprachen eine Unterstützung abgelehnt("lassen Sie sich doch von Ihrem AG einen Vorschuß zahlen o.nehmen Sie Kredit auf")
Diese 520 € will die Arge jetzt vollstrecken, obwohl ich seit Nov.2005 auf ein Urteil des Sozialgerichtes warte um mein Geld zu bekommen.
Wie kann ich mich wehren?

Gruß paul!
 

heuschrecke

Elo-User*in
Mitglied seit
26 November 2005
Beiträge
424
Bewertungen
0
Wenn Du in der Sache eh schon einen Anwalt hast, wäre es IMHO klug, diesen einfach danach zu fragen. Fürs Forum hier scheint es wohl zu unklar zu sein... Wie's aussieht.... :mrgreen:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten