Vollmacht über das Sparbuch der Eltern?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Laktosefrei

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Juni 2016
Beiträge
32
Bewertungen
2
Hallo,
ich bin ALG2 Empfänger.

Meine Eltern wollen mir die Vollmacht über ihr Sparbuch geben,
damit ich im Notfall Zugriff auf das Geld habe,
wenn unvorgesehene Ereignisse eintreten.

Kann ich das einfach so?
Was ist wenn das Jobcenter einen automatischen Datenabgleich mit dem Finanzamt macht?
Will keinen unnötigen Stress bekommen. Nicht, dass das Geld meiner Eltern dann mitberechnet wird und ich womöglich noch Sanktioniert werde.

Wer kann helfen?
 
T

teddybear

Gast
Eine Vollmacht Geld abzuheben, bedeutet ja nicht, dass das Geld damit auch gleich übereignet worden ist. Du darfst nur nicht Mitinhaber des Sparbuches (Kontos) sein. Im Übrigen gibt’s auf Sparbücher eh kaum Zinsen, sodass das Geld sicher besser auf ein kostenlosen Konto transferiert werden sollte, wo dann das Geld auch jederzeit mit einer Kreditkarte per PIN irgendwo auf dem Planeten (ohne Gebühren) anonym abgehoben werden kann. Wie wäre es mit der Fidor Bank?
 

arbeitsloskr

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Januar 2017
Beiträge
1.622
Bewertungen
1.013
Meine Eltern wollen mir die Vollmacht über ihr Sparbuch geben,
damit ich im Notfall Zugriff auf das Geld habe,
wenn unvorgesehene Ereignisse eintreten.

Kann ich das einfach so?

Hallo Laktosefrei,

wie Zerberus X bereits empfahl, solltest du dich in der dazugehörigen Bank informieren, wie das geregelt ist.

Zusätzlich würde ich empfehlen, dass deine Eltern und du diese Vollmacht dahingehend ausgestaltet, dass die genauen Notfälle, in denen du berechtigt sein sollst, auf dieses Sparbuch Zugriff zu haben, exakt dargelegt werden. Es sollte besonders hervorgehoben werden, dass dieses Geld zu Lebzeiten deiner Eltern nicht dein Eigentum wird und ausschließlich für die Eltern ausgegeben werden soll. Da ich deine Familienverhältnisse nicht kenne, musst du das entsprechend selbst ausgestalten ;)

Dieses Vollmachtschreiben sollte dann auch notariell beurkundet werden.

Hinweis: Sollte es daraum gehen, dass von diesem Geld bspw. eine notwendige Beerdigung zu zahlen ist, weil deine Eltern zeitgleich versterben, bspw. durch Unfall, dann würde dieses Sparbuch innerhalb der Erbmasse auf dich übergehen. Das JC kann dabei allerdings nur das Guthaben dir anrechnen, was nach Abzug der Kosten im Trauer- bzw. Erbfall übrig bleibt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten