Volle Erwerbsminderungsrente - Versorgungsausgleich (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 2)

Luise Koschinsky

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2009
Beiträge
173
Bewertungen
8
Hallo,

kommt der Versorgungsausgleich bereits bei der vollen EMR zu tragen oder erst bei der Altersrente ?

Steht das dann irgendwo im Bescheid nachvollziehbar drin, wenn ja ?

Danke euch.

Gruß Luise
 
E

ExitUser

Gast
Sonderfall 2: Rente wegen Erwerbsminderung oder Erreichens einer besonderen Altersgrenze

Deutsche Rentenversicherung - Besondere Fälle beim Versorgungsausgleich

Diese Anpassungsregelung kommt nur in Frage, wenn nach dem neuen Recht über den Versorgungsausgleich entschieden wurde. Voraussetzungen hierfür: Beide Partner haben sowohl Anrechte abgegeben als auch erhalten. Außerdem ist der Ausgleich in unterschiedlichen Versorgungssystemen durchgeführt worden. Nach einem solchen gegenseitigen Ausgleich verfügen die Ehepartner in der Regel über Anrechte in verschiedenen Versorgungssystemen.

Haben Sie von Ihrem früheren Ehepartner Versorgungsausgleichs-Anrechte außerhalb der gesetzlichen Rentenversicherung erworben, aus denen Sie aber noch keine Leistungen erhalten können? Dann wird Ihre Rente nicht oder nur teilweise gemindert, wobei die Kürzung höchstens im Umfang dieser Anrechte ausgesetzt werden kann.

Bitte beachten Sie, dass es hier ausschließlich um Ihre Rente wegen Erwerbsminderung oder Altersrente wegen Erreichens einer besonderen Altersgrenze geht. Letztere sind zum Beispiel die Altersrenten für schwerbehinderte Menschen, wegen Arbeitslosigkeit beziehungsweise nach Altersteilzeit oder für Frauen.

Beantragen können Sie die Anpassung bei dem Rentenversicherungsträger oder Versorgungsträger, der Ihre gekürzte Rente oder Versorgung zahlt. Auch hier gilt die gleiche Wertgrenze wie in Unterhaltsfällen. Wird sie unterschritten, kann die Anpassung nicht bearbeitet werden.
 

Luise Koschinsky

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2009
Beiträge
173
Bewertungen
8
Hm, Versorgungsausgleich wurde bei der Scheidung geklär, ist schon viele Jahre her :).

Werde wohl also erstmal meinen Bescheid abwarten.

Danke Dir.

Gruß Luise
 

sonne26

Elo-User*in
Mitglied seit
20 April 2007
Beiträge
293
Bewertungen
85
Das ist ja interessant, dies wusste ich auch noch nicht.

Vielen Dank dafür!!

Nette Grüße
Sonne
 
Oben Unten