Volksverblödung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
B

B. Trueger

Gast
Man kann es eigentlich nie oft genug wiederholen. Das hier sollte man sich daher mal zumuten. Georg Schramm bringt es wieder mal auf den Punkt.

Volksverblödung


Licht aus, Spot an :icon_party:
 

mercator

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 März 2006
Beiträge
1.231
Bewertungen
56
Ja, der Schramm ist schon klasse. Die Nummern, die er so bringt, sind manchmal so gar nicht mehr lustig. Manchmal wirkt er schon fast ein wenig verzweifelt weil das, was er versucht rüber zu bringen, bei vielen offensichtlich nicht wirklich ankommt. Da sitzt dann das verunsicherte Publikum und weiß nicht, wie es reagieren soll weil es denkt, es hätte die Pointe nicht verstanden. Schramm bringt eben manchmal die Realität so knallhart, da spielt der Witz nur noch eine untergeordnete Rolle.
 

sickness

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Juni 2006
Beiträge
498
Bewertungen
0
jop ich sehe das ähnlich wie mercator. der schramm ist auch nicht wirklich so locker wie sonst. das thema scheint ihm am herzen zu liegen. ich habe auch bemerkt, dass das publikum an manchen stellen offensichtlich nicht weiss, wie es reagieren soll. ich persönlich nehme das ganze sogar für ernstgemeint. er sagt schlicht und ergreifend die wahrheit...
 
D

darkcloud

Gast
Ich hab die Sendung gesehen. Leider ist der Beitrag von Pispers nicht auf Youtube zu finden. Beide Vorträge von Pispers und Schramm im Hofgarten waren und sind erstklassige Bestandsaufnahme unserer Gesellschaft gewesen.

Die Leute amüsieren sich über solche Beiträge und freuen sich das jemand endlich mal öffentlich die Wahrheit sagt anstatt wie unsere Propaganda TV und Zeitschriften plump das zu wiederholen was ihnen von den Propaganda Pressesprechern der Politiker und deren Lobbyverbänden vorgekaut wird.

Und nun betrachtet einmal das was er in Beziehung auf Pisa und die Qualität von Fernsehsendungen sagt. Ich seh das genauso wie er, dieses seichte Verblödungsfernsehen hat seinen tieferen Sinn, wei er sehr schön darlegt. Eine Bevölkerung die nur eingeschränkten Zugang zu Bildung hat ist eine Bervölkerung die nicht gelernt hat eigenständig zu denken und diese Art der Bevölkerung läßt sich einfacher an der Nase herumführen und lenken. Die flächenweite Verblödung der Bevölkerung ist eiskaltes Kalkül.

Nun kommen wir zu der Entwicklung des Internets. Das Internet ist den Machtinhabern ein Dorn im Auge und hätten sie gewußt das sie die Informationen darin nicht kontrollieren können, hätten sie es gar nicht erst in dieser Form zugelassen. Die letzten Jahre wurden Verbraucherschutzforen und Foren in denen es um Abzocke der Verbraucher geht systemmatische mit Abmahnungen überzogen und aus dem Internet geklagt. Und auch dieses Forum ist dem Staate ein Dorn im Auge da sich hier Informationen finden die es dem Opfer ermöglichen sich zu wehren. Ja die Entwicklung ist das man sich sogar organisieren kann und gemeinsame Aktionen gegen die Repressioen organisieren kann. Oder nehmt als weiteres Beispiel die Berichterstattung aus dem Gaza Streifen. Das ist den Herrschenden und Israelischen Speichelleckern zuwider das ihre Schandtaten und die wirklichen Umstände im Internet nachzulesen und zu schauen sind. Die Informationskontrolle ist ihnen abhanden gekommen und genau diese Informationskontrolle soll wieder hergestellt werden indem man Versucht eine Internetfilterung mit dem Totschlagargument KiPo wieder einzuführen. Bildung und eigenständige Informationen die nicht unter der Kontrolle irgendwelcher Lobbyisten steht ist schädlich für ihre Pläne, denn das Volk könnte ja großflächig auf die Idee kommen das sie von vorne bis hinten verarscht werden und anfangen gegen die Lügen und Propaganda vorzugehen. Unter diesem Gesichtspunkt muss eine Einführung einer Internetfilterung betrachtet werden. Es geht nicht um KiPo, es geht ganz klar um die Macht die Informationen wieder zu reduzieren damit man die Bevölkerung weiterhin manipulieren und zu dummen Konsumenten erziehen kann.
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten