Völlig legitime Aufforderung, Kontoauszüge einzureichen - doch der Hinweis auf die Möglichkeit der Schwärzung bei Buchungstexten fehlt. - Verwaltungsakt?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Alm-Ah

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 März 2019
Beiträge
29
Bewertungen
39
Hallo, liebe Jobcenter-Erfahrene!

Ich halte das angehängte Anschreiben für einen Verwaltungsakt. Ist es einer?

Kann ich dagegen nur wegen des fehlenden Hinweises auf "Schwärzen der Kontoauszüge möglich" Rechtsmittel einlegen? Auf "Nachbesserung" oder Ähnlichem bestehen?
Habe ich auch nur die kleinste Möglichkeit, das Schreiben irgendwie schriftlich "anzufechten"oder "korrigieren zu lassen"? - Wenn ja, welche?

Könnte mir das bitte jemand beantworten?

[Dass die Aufforderung zum Beibringen der Kontoauszüge rechtens ist, steht außer Frage.]

JC-Aufforderung.png
 

Regensburg

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2009
Beiträge
2.778
Bewertungen
1.056
Moin :)
eine schriftliche Mitwirkungsaufforderung.
wo Du bei nicht Mitwirkung keine Sanktion bekommst sondern gar kein Geld bis Du die Mitwirkung nachholst.

Ich verstehe dich schon, Datenschützer sagen das auf die Möglichkeit der Schwärzung hingewiesen sein muss.
Ich würde hier, wegen einem Hinweis, kein Kriegsplatz eröffnen.

Einfach schwärzen was das JC nichts angeht.
Wenn es dem JC nicht passt -> melden sie sich nochmals.
 

apfelkuchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2018
Beiträge
565
Bewertungen
1.277
Wenn du unbedingt dagegen aktiv werden willst - den Datenschutzbeauftragten deines Bundeslands darüber informieren. Dann tritt der ggf. mit dem JC in Kontakt. Vielleicht ändern sie dann ihr Template,
 

Alm-Ah

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 März 2019
Beiträge
29
Bewertungen
39
Vielen Dank für die (früh-!) morgendlichen Antworten!

---> Kommende Nacht werde ich schon wieder etwas besser schlafen, da mich zumindest d i e s e Frage nicht mehr umtreibt. :)

Ich danke euch!

Mich hatten die eigenhändige Unterschrift und die Zustellung mit PZU stutzig gemacht ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten