VKH PKH Antrag - hier Miete - keine Bedarfsgemeinschaft - bitte Formulierungshilfe

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Liona

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 November 2014
Beiträge
15
Bewertungen
2
Hallo :)

Ich habe mich neu angemeldet, weil ich meine alte Email nicht mehr habe und bitte um eure Mithilfe.

Ich beantrage VKH in einer Familen-/Unterhaltssache und beziehe aktuell aber weder Hartz noch ALG.

Es geht um die Bestätigung der Miete.

Ich wohne mit meinem Kind in der oberen Etage meines Elternhauses.
Die Miete zahle ich bar.
Damit es nicht nach Bedarfsgemeinschaft ausgelegt wird, bitte ich um Formulierungshilfe.

Meine Eltern hatten geschrieben:
Unsere Tochter wohnt mit Kind bei uns im Haus – Adresse - in der oberen Etage. Sie zahlt eine monatliche Miete inkl. NK von X.
Das finde ich sehr unglücklich formuliert.

Was kann ich stattdessen schreiben lassen?
Es muss klar sein, dass es unsere eigene in sich abgeschlossene Wohnung ist und wir nicht mit meinen Eltern zusammenleben!

Danke euch ganz herzlich
Liona
 

Liona

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 November 2014
Beiträge
15
Bewertungen
2
AW: VKH PKH Antrag - hier Miete - keine Bedarfsgemeinschaft - bitte Formulierungshil

Wäre so was besser?

Unsere Tochter x bewohnt mit Ihrem Kind in unserem Haus - Adresse - die Wohnung in der oberen Etage (oder: die obere Etage).
Sie zahlt .... usw.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
AW: VKH PKH Antrag - hier Miete - keine Bedarfsgemeinschaft - bitte Formulierungshil

Ich beantrage VKH in einer Familen-/Unterhaltssache und beziehe aktuell aber weder Hartz noch ALG.
Was meinst Du mit VKH-Verfahrenskostenhilfe?

Was Du beziehst ist irrelevant, entscheidend ist Einkommenshöhe.

Du brauchst auch nichts zu formulieren, entweder bekommst Du einen Beratungsschein beim Amtsgericht oder macht das ein RA für Dich.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten