Vista - Support PC - Probleme

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
Hallo Leute,

am 29.05.09 wurde ich überglückliche Besitzerin eines nagelneuen Rechners!

Am 18.06.09 bin kurz vor dem Wahnsinn !!!:icon_dampf:

1.) Das Ding fährt nur mit mind. 2 Startversuchen hoch - um nicht meine ganzen Einstellungen zu verlieren, gehe ich dann auf "Windows normal starten"

2.) habe ich bereits Dreimal Systemwiederherstellung gefahren, da einmal -über Nacht - der Internet Explorer abgeschifft ist und ich stundenlang nach der Ursache, erfolglos, gesucht habe.

3.) Nach der zweiten Systemwieder.h. ließ er sich nur noch gewaltsam abschalten, durch dauerhaftes Off-drücken.

- Gestern zurückgesetzt auf 30.05.09 Jetzt ist der Mediaplayer weg !!!:eek: und der Adobe gleich mit.....?!

Unter den Programmen finde ich die zwei zwar nach wie vor, doch sie lassen sich weder öffnen, noch wieder herstellen!

4.) Dieses exkrement MCfee läßt sich offensichtlich nur mit einer Kanone deinstallieren, ebenso wie das unerwünschte eSobi. Beide Parasiten möchte ich loswerden! - Die gehen aber einfach nicht !?:icon_motz:

Berenike stürzt sich gleich aus dem Kellerfenster, oder so was in der Art.........:icon_cry:


HIIIIIIIELFEEEEE !!!!
 

HajoDF

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juli 2005
Beiträge
2.562
Bewertungen
1.549
Sichere Deine Daten/Dateien und tausche Vista gegen "XP":eek:
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Ich habe mit Vista keine Schwierigkeiten, benutze es über zwei Jahre, schick mir doch mal eine PN
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
Danke Hajo und Martin, - doch: kein Weg führt daran vorbei, dass (mein geliebtes...) XP ein Auslaufmodell ist.

Genauso war's ja damals mit W98 - als XP Laufen lernte.

Arania, die PN bekommst Du - nachher. Danke!

Berenike
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
Hallo Leute,

am 29.05.09 wurde ich überglückliche Besitzerin eines nagelneuen Rechners!

Am 18.06.09 bin kurz vor dem Wahnsinn !!!:icon_dampf:

1.) Das Ding fährt nur mit mind. 2 Startversuchen hoch - um nicht meine ganzen Einstellungen zu verlieren, gehe ich dann auf "Windows normal starten"

2.) habe ich bereits Dreimal Systemwiederherstellung gefahren, da einmal -über Nacht - der Internet Explorer abgeschifft ist und ich stundenlang nach der Ursache, erfolglos, gesucht habe.

3.) Nach der zweiten Systemwieder.h. ließ er sich nur noch gewaltsam abschalten, durch dauerhaftes Off-drücken.

- Gestern zurückgesetzt auf 30.05.09 Jetzt ist der Mediaplayer weg !!!:eek: und der Adobe gleich mit.....?!

Unter den Programmen finde ich die zwei zwar nach wie vor, doch sie lassen sich weder öffnen, noch wieder herstellen!

4.) Dieses exkrement MCfee läßt sich offensichtlich nur mit einer Kanone deinstallieren, ebenso wie das unerwünschte eSobi. Beide Parasiten möchte ich loswerden! - Die gehen aber einfach nicht !?:icon_motz:

Berenike stürzt sich gleich aus dem Kellerfenster, oder so was in der Art.........:icon_cry:


HIIIIIIIELFEEEEE !!!!
Zu 1:Zwei Möglichkeiten.Hardwarefehler oder Treiberprobs.Bluescreen?
Hast du alle aktuellen SP drauf?Sind die Treiber alle kompatibel mit Vista?
Hast du Geräte an den USB-Ports beim Starten hängen?
Ältere Progs drauf?Die zicken oft rum unter Vista.

zu 4:Für MC Afee gibts ein Deinstalltionstool dontknow.me/at - Dereferrer Service
Für alles andere:Ordner löschen und einen Reg Cleaner benutze.
 
R

Rounddancer

Gast
kein Weg führt daran vorbei, dass (mein geliebtes...) XP ein Auslaufmodell ist.
Nun, XP nimmt dann aber Vista gleich ins Familiengrab mit.
Denn: Der Support für Vista läuft im selben Jahr aus, wie der von XP,- ich glaube 2011 oder 2012.
Das heißt: Du kannst sowohl Vista, wie auch XP noch gleichlang supportet nutzen.
Das können die Leute von Kleinweich sich auch gar net anders leisten, denn
so viele sind bei XP geblieben, oder dorthin wieder zurück.
Endnutzer, aber vorallem auch Profis.

Erst wenn das neue WIN 7, das ja gegen Ende Oktober erstmals im Handel sein soll, einschlägt und von den Kunden akzeptiert wird, werden XP und Vista zusammen in ein, zwei Jahren sterben.

Das größte Problem beim Umstellen von Vista auf XP dürfte das des anderen Festplattentreibers sein, denn da muß man dann tricksen und basteln, und bisher fand ich dazu auch bloß Anleitungen, die ich nicht kapierte.

Berenike, hoffentlich kriegste Dein Problem geklärt.
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
....Roundy: "Du tötest mich gerade.....!!!!!!!!!!!!!!

-Ich habe 24 Monate Garantie - gehe aber nicht mehr in die XP - Vergangenheit, wenn die eh' schon am sterben ist! -- Und Vista....?? auch schon ein totes Pferd..?!

KLASSE !!!
 
R

Rounddancer

Gast
Ja. Eigentlich sollte der Support für XP 2009 sterben,- und Vista 2011 oder 2012. Dann gabs ja totalen Ärger mit Vista, fast nix lief mehr, kaum Treiber für Geräte, die schon beim Kunden im Einsatz sind, etc.
Und die Firmen, die Vista gewerblich nutzen wollten, protestierten. Protestierten so lautstark, daß die Firma Kleinweich jedem Vista Pro den Downgrade auf XP gleich mitgab. Nur die privaten Enduser mit Vista Home und Vista Home Premium müssen bei ihrem Händler um den Downgrade betteln,- oder eben den Downgrade zu XP selbst aus dem Internet herausprimeln.

Und so wurde die Supportzeit von XP auf die von Vista verlängert und beide gehen zur selben Zeit ins Nirwana.
 

Admin2

Administrator
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.587
Bewertungen
9.529
....Roundy: "Du tötest mich gerade.....!!!!!!!!!!!!!!

-Ich habe 24 Monate Garantie - gehe aber nicht mehr in die XP - Vergangenheit, wenn die eh' schon am sterben ist! -- Und Vista....?? auch schon ein totes Pferd..?!

KLASSE !!!
Ich weiß nicht was du hast, da ist doch Garantie drauf.
Einfach zurück zum Händler damit.
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
....Roundy: "Du tötest mich gerade.....!!!!!!!!!!!!!!

-Ich habe 24 Monate Garantie - gehe aber nicht mehr in die XP - Vergangenheit, wenn die eh' schon am sterben ist! -- Und Vista....?? auch schon ein totes Pferd..?!

KLASSE !!!
Ab 26.6 soll das Upgrade Programm auf Win 7 starten.
Wenn du dann einen PC mit Vista kaufts bekommst du einen Gutschein für Win 7 dendu beim Verkaufsstart im Oktober einlösen kannst.
Drei große namhafte PC Hersteller aus Asien sollen auf jedenfall schon dabei sein.Andere werden nachziehen.

Im übrigen kannst du Win 7 RC jetzt schon bis März ohne Einschränkungen nutzen.
Läuft stabil und gut.
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
...Vielen Dank Druide!!!! Habe, eben wenig Zeit, würde mich sehr freuen, wenn ich mich morgen bei Dir, per PN mal melden dürfte!

Berenike
 

Jesaja

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 August 2008
Beiträge
740
Bewertungen
8
Ich muss hier auch mal kurz reinposten, dass ich mit Vista bisher nur wenig Probleme hatte. In den ersten Tagen (wir hatten einen neuen PC gekauft, auf dem Vista vorinstalliert war) gab es Kompabilitätsprobleme mit älteren und neueren CD-Roms sowie mit Mp3-Geräten.
Nachdem ich mir aber die ersten Updates und Patches draufgeladen hatte, haben sich die meisten Komplikationen eingestellt.
 

Admin2

Administrator
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.587
Bewertungen
9.529
Ich muss hier auch mal kurz reinposten, dass ich mit Vista bisher nur wenig Probleme hatte.
Ich kann mir auch nicht vorstellen dass die geschilderten Probleme an Vista liegen, das hört sich eher nach defektem RAM(Baustein) und/oder Motherboard an.

So schlecht, dass Vista selbsttätig Daten löscht ist es ja nun doch nicht. Wenn aber bei defektem RAM zu viele Bits kippen kann das bei einer Wiederherstellung durchaus zu Datenverlust führen, die selben Symptome treten auch bei defekten Hauptplatinen auf. Auf die weißt auch das Problem hin, dass man den PC 2 mal starten muss bevor er dann gnädiger Weiße wenigstens mal hochfährt.
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Leute, die neue Rechner bekommen, sollten vielleicht mal darüber nachdenken, einen virtuellen Rechner zu installieren. Genug Power haben die heutigen Maschinen allemal, besonders dann, wenn man "nur" surft. Wenn mir irgend eine Programm, Virus o. ä. dann meinen virtuellen Rechner zerschießt, schmeiße ich ihn vom richtigen Rechner aus in den Papierkorb und "baue" mir einen neuen.

Alternativ kann man auch über folgendes Szenario überlegen: Man setzt einen Rechner frisch auf. Möglichst zwei Festplatten befinden sich in ihm. Die eine ist nur für das System und nachträglich installierte Programme. Die andere ist für die persönlichen Daten. Wenn man also den Rechner mit seinen Lieblingsprogrammen aufgesetzt hat und ggf. auch diverse Betriebssystemmodifikationen/-einstellungen durchgeführt hat, zieht man von der kompletten Systemplatte ein Image und speichert es auf der zweiten Platte. Wenn dann durch ein Virus o. ä. mal das System zerfressen wird, spielt man das Image einfach auf die Systemplatte auf und der Rechner ist wie neu.

Mario Nette
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Ich kann mir auch nicht vorstellen dass die geschilderten Probleme an Vista liegen, das hört sich eher nach defektem RAM(Baustein) und/oder Motherboard an.

So schlecht, dass Vista selbsttätig Daten löscht ist es ja nun doch nicht. Wenn aber bei defektem RAM zu viele Bits kippen kann das bei einer Wiederherstellung durchaus zu Datenverlust führen, die selben Symptome treten auch bei defekten Hauptplatinen auf. Auf die weißt auch das Problem hin, dass man den PC 2 mal starten muss bevor er dann gnädiger Weiße wenigstens mal hochfährt.
So ist es, entweder ist die Hardware defekt oder Berenike hat versucht eine Kaffeemaschine aus dem PC zu machen, es gibt immer noch die Möglichkeit den PC in den Ausgangszustand zurückzuversetzen, wenn es nicht an der Hardware liegt, das würde ich zuerst versuchen
 

blinky

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2007
Beiträge
7.054
Bewertungen
1.947
Schon mal in der Ereignisanzeige nachgeschaut ob da irgendwelche Fehlermeldungen sind?

Start->Systemsteuerung->Verwaltung->Ereignisanzeige->Windowsprotokolle.

Oder gibt es Lösungen unter Systemsteuerung->Problemberichte und Lösungen.

Was passiert, wenn Du dein Rechner im Diagnosestart startest? Stürzt er da auch ab?

Start -> Suche starten ->msconfig
Dort Diagnosestart auswählen.

Ansonsten tendiere ich auch auf Treiber- bzw. hardwareproblem.

Blinky
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
Hallo liebe Leute !!!

Zunächst mal: GANZ herzlichen Dank - für die Ratschläge !!!!

-Alle habe ich befolgt - am schärfsten war der Diagnose-Start heute Morgen !!! -So gegen 07.50h.

-Also: wenn's mir net so grausen würd' von dem Zeug, hätte ich spätestens um 08.20h, einen, was sag ich -?- : Zwei/Drei Schnaps gebraucht !!!

Das ganze Ding war platt !!! Keine Systemwiederherstellung mehr, kein Explorer mehr, keine Fritzbox mehr ....... echt: ich hätt auf der Sau fortreiten können!

Alles wieder neu aufgebaut. Seit ca. 10.30 läuft es wieder.

Den Rechner gebe ich zurück - das habe telefonisch vorhin abgeklärt.


Also nochmals: Herzlichen Dank!

-Das mit der Option auf W7 mache ich natürlich.


Schöne Grüße von
Berenike
 

RudiRatlos

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2008
Beiträge
1.023
Bewertungen
22
Ab 26.6 soll das Upgrade Programm auf Win 7 starten.
Wenn du dann einen PC mit Vista kaufts bekommst du einen Gutschein für Win 7 dendu beim Verkaufsstart im Oktober einlösen kannst.
Drei große namhafte PC Hersteller aus Asien sollen auf jedenfall schon dabei sein.Andere werden nachziehen.

Im übrigen kannst du Win 7 RC jetzt schon bis März ohne Einschränkungen nutzen.
Läuft stabil und gut.
Jou, so etwas habe ich auch gehört. Mir wurde erzählt, dass die, die Vista schon haben, auf W7 kostenlos wechseln können. Ist wohl ne Ente. Vista verschwindet vom Markt und XP wohl auch. Nichts mehr mit Update. Windows 7 soll wohl gut sein. Die ganzen Spielereien wurden da weggelassen. Schaun mer mal.
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
Soo einen Ärger hatte ich ja schon jahrelang nicht mehr!

Ich bin ja nun wirklich nur eine ganz einfach-gestrickte Userin. KEIN Profi !!!

Einen PC will ich anschalten und möchte mit ihm arbeiten können.

- So was habe ich bisher das Erste Mal erlebt. - Den Drucker erkennt er natürlich auch nicht mehr ..... .

Mir reicht es!

Berenike hat am Dienstag Rückgabe-Termin!
 
E

ExitUser

Gast
Käufer sollen, die zwischen dem 26. Juni 2009 und dem 31. Januar 2010 einen PC mit Windows Vista erwerben, nach der Fertigstellung des Nachfolgers auf Windows 7 umsteigen können. Das Upgrade-Programm selbst sei kostenlos, es fallen allerdings Bearbeitungs- und Versandkosten an, über deren Höhe noch nichts bekannt ist.

Wer jetzt kauft oder gekauft hat hat dann wohl die Pappnase auf.

heise online - 17.06.09 - Windows 7 Upgrade-Programm startet am 26. Juni
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
Jou, so etwas habe ich auch gehört. Mir wurde erzählt, dass die, die Vista schon haben, auf W7 kostenlos wechseln können. Ist wohl ne Ente. Vista verschwindet vom Markt und XP wohl auch. Nichts mehr mit Update. Windows 7 soll wohl gut sein. Die ganzen Spielereien wurden da weggelassen. Schaun mer mal.

Microsoft hat eröffnet, dass es eine Upgrade-Option auf Windows 7 geben wird, wenn man sich einen mit Vista ausgestatteten PC kauft. Wie gestern berichtet, ist diese Option seitens Tech ARP bereits seit Januar angedacht. Als Microsoft bekannt gab, dass Windows 7 am 22. Oktober 2009 in den Handel kommt, wurde bereits angedeutet, dass es vorher schon eine kostenfreie oder stark vergünstigte Upgrade-Option geben solle.

Windows 7: Upgrade-Option nun offiziell | Windows Vista Blog
Asus: Windows-7-Upgrade-Programm startet am 26. Juni - Software | News | ZDNet.de
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten