• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Video,Überflüssige besuchen Kaisers

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

wolliohne

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#1
Am 23.2.09 besuchten einige Überflüssige einen Kaiser's Supermarkt in Berlin, um die anderen dort anwesenden Überflüssigen auf den Fall von Emmely aufmerksam zu machen und gerechte Arbeitsbedingungen für alle Menschen zu fordern.[...]Quelle KanalB: Überflüssigen besuchen Kaisers
 
E

ExitUser

Gast
#5
Ich habe am 01.03.2009 bereits meinen Protest an Kaisers-Tengelmann geschrieben und kundgetan, daß ich den Kaisers-Tengelmann - aufgrund der Kündigung von Emmely - nicht mehr betreten und somit boykottieren werde.

Kaiser’s Tengelmann AG
Lichtenberg 44
41747 Viersen
Telefon: 02162/105-0
Telefax: 02162/33499
mailto: [SIZE=+0]kundenservice@ktag.de[/SIZE]
Kassiererin streikt – Kaiser's kündigt:
Einzelhandel: Kaiser's
 

MrsNorris

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Jun 2007
Beiträge
1.115
Gefällt mir
8
#6
Wie kann man eigentlich bei den Überflüssigen mitmachen? Weiss das jemand, ich habe nix darüber gefunden.
 
E

ExitUser

Gast
#7
die haben eine eigene internetseite, sind auch nur in größeren städten...
 

MrsNorris

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Jun 2007
Beiträge
1.115
Gefällt mir
8
#9
Ja, die seite kenne ich, aber da steht trotzdem nicht, wie man mitmachen kann.
 
E

ExitUser

Gast
#11
ist ja auch ein wenig problematisch, entweder du gründest eine gruppe oder du lernst sie langsam kennen, kann nämlich rechtsprobleme geben, deswegen gibt es hier keine einsteiger-tipps...musst du verstehn...
 

Kaulquappe

Elo-User/in
Mitglied seit
25 Mai 2006
Beiträge
975
Gefällt mir
8
#12
ist ja auch ein wenig problematisch, entweder du gründest eine gruppe oder du lernst sie langsam kennen, kann nämlich rechtsprobleme geben, deswegen gibt es hier keine einsteiger-tipps...musst du verstehn...
Ja, sie gehören nämlich zu den Leuten, die KEINE :icon_eek: Fahrkarte kaufen, wenn sie ein Gleis betreten :icon_twisted:
 

Tinka

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Nov 2007
Beiträge
1.118
Gefällt mir
148
#13
AW: Überflüssige torten Bürgermeister

Am 03.03.2009 haben wir den Oberbürgermeister Schwandner im PFL (Oldenburg) getortet.
Die Torte hat er sich redlich für seine Politik redlich verdient!
Die Überflüssigen
Eine Torte für Oberbürgermeister Schwandner!

Diese Torte hat sich der Oberbürgermeister redlich verdient und zwar nicht nur wegen seiner Chinareisen oder den Schlosshöfen, die im Moment in aller Munde sind, sondern wegen lokalpolitischen Maßnahmen, die viel schwerwiegender sind.


Quelle und weiter: de.indymedia.org | OL: Oberbürgermeister getortet!

Artikel zu Schwandner und seinen Machenschaften in der taz > Oldenburgs OB wackelt: Die Karriere eines Blenders - taz.de
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten