Verzweifle an der Berechnung Kinderzuschlag Wohngeld Sohn Einkommen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Poupie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hallo
Mein Sohn hat ein Praktikumsplatz für 1 Jahr bekommen Paragraph 54a sgbiii.
Er bekommt 325Euro Brutto.

Unser bisheriges Geld
805Euro Kindergeld.
680 Euro Kinderzuschlag
Einkommen alg1 1146 Euro
Wohngeld 498Euro.

Wie wird die Neue Berechnung aussehen wenn mein Sohn die 325 Euro Brutto verdient? Kann mir bitte jemand helfen.?
Ich finde kein vernünftigen Rechner wo ich Kindereinkommen mitberechnen lassen kann.
Vielen Dank im voraus

-xxxxxxxx
Personanzahl und Alter

Mutter Vater 4 Kinder Im Alter von 3Jahre, 15 Jahre, 17Jahre und fast 19 Jahre.
 

axellino

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Juli 2013
Beiträge
2.560
Bewertungen
3.384
Guten Morgen,

Wie wird die Neue Berechnung aussehen wenn mein Sohn die 325 Euro Brutto verdient? Kann mir bitte jemand helfen.?
Ich finde kein vernünftigen Rechner wo ich Kindereinkommen mitberechnen lassen kann.
Um evtl. etwas zur Berechnung der Höhe des Wohngelds sagen zu können, fehlen ja nun noch einige Angaben deinerseits, betreffend Miete etc.

Was hier das sogenannte Kindereinkommen nach § 54a SGB III betrifft, so findet sich dieses in § 14 Abs. 27 WoGG wieder und wäre somit zur Hälfte, als Einkommen zu berücksichtigen.

Im ganzen wäre die für euch zuständige Wohngeldstelle aufzusuchen und mit Zeitpunkt der Änderung der Verhältnisse, wäre eine konkrete Neuberechnung eures Wohngeldanspruchs unter Benennung der Rechtsgrundlagen vorzunehmen und ein ggfls. darauf neu erlassener Bewilligungsbescheid mit einen verringerten Wohngeldanspruch, wäre dann natürlich auf seine Richtigkeit zu prüfen.
 

Poupie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
15
Bewertungen
0
Guten Morgen,



Um evtl. etwas zur Berechnung der Höhe des Wohngelds sagen zu können, (.........................................)
Guten Abend,
Danke für die Antwort.
Die Miete beträgt 550 Euro die NK 143Euro und 200euro Heizung.

Fällt mein Sohn aus dem Kinderzuschlag raus? Irgendwie wäre die Rechnung dann Plus Minus Null. Wenn Kinderzuschlag weg fällt, weil dort das Einkommen ihm ja angerechnet wird, fällt er aus dem Bedarf. Und beim Wohngeld auch 50% weg dann hat mein Sohn ja nichts übrig als Freibetrag?
Zumindest habe ich dieses Merkblatt der Familienkasse so verstanden.


LG und Nachricht nochmals wär super
 

Poupie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hallo...
Wäre ganz lieb wenn mir nochmal jemand dazu was sagen kann...oder wo ich einen Rechner finde wo ich das Einkommen des Sohnes eingeben kann und alg1

Danke😊
 

axellino

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Juli 2013
Beiträge
2.560
Bewertungen
3.384
Ein Wohngeldrechner, wo Du sämtliche Einkommen eingeben kannst, auch ALG 1, findest Du hier,

Wohngeldrechner 2017

und ja, für den Sohn mit eigenen Einkommen, gibt es keinen Kinderzuschlag in Höhe v. 170 € mehr.
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten