VERWALTUNGSAKT keine EGV und kein ALG2 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

E

ExitUser

Gast
Kurzinfo: kein ALG 2 Bescheid, keine unterschriebene EGV. Vor 7 Tagen war ich beim SB und heute habe ich ein Brief mit Verwaltungsakt erhalten.Kopie stelle ich hier ein mit Bitte um eure Meinung.
Ich danke herzlichst
 

AnhÀnge

Tusnelda

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Oktober 2011
BeitrÀge
154
Bewertungen
39
Hallo, bitte mal die EGV zum Vergleich hier einstellen... die Maßnahmen sind anders:icon_twisted:
 
E

ExitUser

Gast
wiederspruch +EA einreichen mit der begrĂŒndung
das noch nicht entschieden wurde ob du ALG2 leistungen erhÀlst oder nicht
und eine EGV bzw VA kann nur bei leistungsempfÀngern erstellt/erlassen werden
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
BeitrÀge
7.873
Bewertungen
2.316
Ist dein erlernter Beruf Hauswirtschafterin?

Dein Bewerberprofil wĂŒrde ich anonym veröffentlichen lassen.

Ob du Antwortschreiben von den Firmen bekommst, wo du dich bewirbst, darauf hast du ja keinen Einfluss.

Hast du einen Antrag fĂŒr die Übernahme der Bewerbungskosten schon gestellt?

8 Bewerbungen im Monat das ist ĂŒbertrieben. Gibt es denn ĂŒberhaupt soviele Stellen in deinem Wohnort?
 
E

ExitUser

Gast
Ich bin neu und weiß noch nicht alles.Ich habe nĂ€chste Woche das VorstellungsgesprĂ€ch.Wie beantrage ich Kostenerstattung? BezĂŒglich Bewerbungskosten wurde nichts erörtert.Ist auch nirgends erwĂ€hnt. 8 Bewerbungen find ich auch viel. Arbeite neben bei und hab sonst noch viel zu tun.Komm da nicht hinter her. Die SB hat mir in 1 Woche 7 Stellen geschickt! Nö hier siehts schlecht aus.Entweder lange warten oder auswandern. Das JC schickt mir Stellen bundesweit.Hab ehrlich gesagt keine Lust drauf soweit weg zu gehen.Jup bin staatlich geprĂŒfte Hauswirtschafterin mit mehrjĂ€hriger Berufserfahrung Betreuung, GebĂ€uderienigung-hab sogar im BĂŒro gearbeitet.
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
BeitrÀge
7.873
Bewertungen
2.316
Sehr geehrte ........

bitte senden Sie mir das Formular "Antrag zur Erstattung der Bewerbungskosten" zu.

Dies solltest du umgehend beantragen. Denn wer bezahlt deine Bewerbungen. Du hast ja schon geschrieben, du hast schon mehrere VV bekommen.

Und wenn dich eine Firma einlÀdt zu einem VorstellungsgesprÀch, da musst du die Fahrtkosten auch im voraus beim Jobcenter beantragen.

Nachweis erbringen, BestÀtigung der Firma ausstellen lassen, dass du dich vorgestellt hast.

Die Bewerbungskosten kannst du unmöglich vom Regelsatz bestreiten.

Das Geld brauchst du fĂŒr andere Dinge.

Wenn du dich nicht bundesweit zur VerfĂŒgung stellen willst, dann gibt es auch GrĂŒnde da ist das nicht zumutbar.

Bist du verheiratet?
 
E

ExitUser

Gast
Nee bin nicht verheiratet.Aufgrund jahrelanger Krankheit weiß ich noch nicht wie belastbar ich bin.Laut meinem Umfeld nur Teilzeit. Also morgen ist ja schon Donnerstag und am Dienstag ist dieses VG. Reicht es, wenn ich ein Schreiben dort einfach abgebe oder bekomme ich ein Formular das ich ausfĂŒlle und gleich dort lasse?
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
BeitrÀge
7.873
Bewertungen
2.316
Es ist halt so, wenn du diesen Antrag nicht gleich stellst, bekommst du die diese Bewerbungkosten von diesen VV nicht.

Ich wĂŒrde direkt zum Jobcenter hingehen und diesen formlosen Antrag gegen EmpfangsbestĂ€tigung abgeben und bitten dass sie dir dieses Formular gleich aushĂ€ndigen, oder zuschicken.

Du kannst dieses Formular nicht gleich vor Ort einreichen, weil da musst du sicherlich Kopien von deinem schriftlichen Bewerbungsanschreiben u/o. Kopie vom Antwortbrief der Firma beilegen.

Damit man das als Nachweis hast.
 
E

ExitUser

Gast
Verstehe ich das richtig:
ich erstelle ein Formular mit der Mitteilung und der Bitte um Übernahme der Fahrkosten zu einem VorstellungsgesprĂ€ch am xx.xx.xxxx.
Dieses gebe ich an der Kundentheke fĂŒr Frau SB ab. Frage kann mir die Kundentheke ein Fahrtkostenformular aushĂ€ndigen oder macht das die SB spĂ€ter wenn sie Zeit hat??
ich muss ja morgen noch arbeiten.Das letzte mal liesen sich mit 1,5 Stunden warten.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
BeitrÀge
10.203
Bewertungen
3.451
Widerspruch +EA einreichen mit der begrĂŒndung
das noch nicht entschieden wurde ob du ALG2 leistungen erhÀlst oder nicht
und eine EGV bzw VA kann nur bei leistungsempfÀngern erstellt/erlassen werden
Quelle? Wo steht das?

Eine EGV bzw, ein VA können sehr wohl vor dem Leistungsbezug erlassen werden, entfalten allerdings erst mit Zustellung des Bewilligungsbescheides die Rechtskraft.

Bis dahin ist es einfach ein Papiertiger.

3) Eine EinV soll mit jeder erwerbsfĂ€higen leistungsberechtigten Person abgeschlossen werden (§ 15 Abs. 1 Satz 1). Daher ist zur Wirksamkeit einer EinV grundsĂ€tzlich die Feststellung der HilfebedĂŒrftigkeit erforderlich. Eine Ausnahme gilt bei einer Förderung nach § 16g SGB II (vgl. Rz. 15.14).

Sofern der Abschluss einer EinV bereits vor Feststellung der Hilfe-bedĂŒrftigkeit geboten ist, kann diese unter dem Vorbehalt der Fest-stellung der HilfebedĂŒrftigkeit abgeschlossen werden. Die erwerbs-fĂ€hige leistungsberechtigte Person wird verpflichtet, ab Feststellung der HilfebedĂŒrftigkeit/Zugang des Bewilligungsbescheides die in der Eingliederungsvereinbarung geregelten Pflichten zu erfĂŒllen.

Beispiel:
„Ab Anspruchsbeginn, frĂŒhestens ab Zugang des Bewilligungsbe-scheides verpflichtet sich die erwerbsfĂ€hige leistungsberechtigte Person zu folgenden EigenbemĂŒhungen
“


VerstĂ¶ĂŸe gegen die EinV vor Feststellung der HilfebedĂŒrftigkeit sind nicht sanktionsrelevant.
https://www.harald-thome.de/media/files/SGB II DA/FH-15---20.08.2012.pdf

RZ. 15.12
 
E

ExitUser

Gast
@Sumse: Ja das war auch mein erster Impuls. Dennoch wo steht das? Kannst du eine Stelle bzw. Paragraf nennen??

Danke

denk doch mal nach

ein egv soll mit jeder leistungsberechtigte persohn abgeschlossen werden
das heist diese persohnen bekommen leistungen nach dem SGB2 richtig?
gut

da du aber keine leistungen zurzeit bekommst
kann dein SB dich zu nichts verpflichten
warum wohl schreibt dein SB eine klausel da rein
wenn dein antrag nochnicht bearbeitet ist das du denoch verflichtet bist die massnahme anzutretten ?

es wurde noch nicht entschieden obs du ĂŒberhaubt eine hilfebedĂŒrftige persohn bist oder nicht

fang mal an mit den §7 SGB2 zu lesen
dann rĂŒber zu §15 SGB2
und und

findest dann was wer wo zu was verpflichtet werden kann ^^
 
E

ExitUser

Gast
Quelle? Wo steht das?

Eine EGV bzw, ein VA können sehr wohl vor dem Leistungsbezug erlassen werden, entfalten allerdings erst mit Zustellung des Bewilligungsbescheides die Rechtskraft.

Bis dahin ist es einfach ein Papiertiger.

https://www.harald-thome.de/media/files/SGB II DA/FH-15---20.08.2012.pdf

RZ. 15.12

solang die prĂŒffung nicht abgeschlossen ist ob man bedĂŒrftig ist oder nicht
hat der VA keinerlei wirkung
da rechtswriedrig ist

§15 SGB2 besagt nicht umsonnst leistungsberechtigte persohnen
die sind erst vorhanden in einer BG oder einzel BG sobald nur 1 cent leistungen fliessen
ob der VA ĂŒbergeht muss man schauen ob da ein hinweiss oder klausel vorhanden ist oder nicht
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
BeitrÀge
10.203
Bewertungen
3.451

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
BeitrÀge
7.873
Bewertungen
2.316
Lies mal Posting 8 genau, das betrifft das Formular Antrag zur Erstattung der Bewerbungskosten.


Sehr geehrte ........

bitte senden Sie mir das Formular "Antrag zur Erstattung der Bewerbungskosten" zu.




Und nicht du erstellst ein Formular sondern das beantragst du beim Jobcenter.
Du stellst lediglich einen formlosen Antrag. HierfĂŒr habe ich dir ein Beispiel siehe Posting 8 geschrieben.

Das Formular Antrag zur Bewerbungskostenerstattung bekommst du direkt beim Jobcenter, oder du lÀsst es dir zuschicken.

Und da habe ich dir auch ein Bespiel eingestellt wie du schreiben kannst.

Antrag zur Erstattung der Fahrtkosten sind grundsÀtzlich vor dem Vorstellungstermin zu beantragen.

Und auch da kannst du ein Formloses Schreiben aufsetzen.
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
BeitrÀge
7.873
Bewertungen
2.316
Verstehe ich das richtig:
ich erstelle ein Formular mit der Mitteilung und der Bitte um Übernahme der Fahrkosten zu einem VorstellungsgesprĂ€ch am xx.xx.xxxx.
Dieses gebe ich an der Kundentheke fĂŒr Frau SB ab. Frage kann mir die Kundentheke ein Fahrtkostenformular aushĂ€ndigen oder macht das die SB spĂ€ter wenn sie Zeit hat??
ich muss ja morgen noch arbeiten.Das letzte mal liesen sich mit 1,5 Stunden warten.
Dann mach alles schriftlich oder suche heute das Jobcenter auf, hat doch bis 18 Uhr offen.

Merke dir am besten ist alles, wenn man es schriftlich macht. Telefonisch das kannst du machen, ist aber sehr unsicher.
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
BeitrÀge
7.873
Bewertungen
2.316
Wenn die noch nicht wissen wie belastbar du bist, dann verlange dass sie dich zum Amtsarzt schicken und ein Gutachten erstellen-

Bevor man mit dir eine EGV macht, muss der Amtsarzt ein Gutachten erstellen.

Aber dies ist wieder mal typisch
 

TimoNRW

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 November 2011
BeitrÀge
2.467
Bewertungen
473
[FONT=&quot]Antrag auf GewÀhrung einer Förderung aus dem Vermittlungsbudget gem. § 44 SGB III[/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot]Meine Kundennummer: xxxxxxxxxx[/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot]Sehr geehrte Damen und Herren, [/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot]ich habe eine Einladung zu einem VorstellungsgesprÀch am xxxxxxxx bei xxxxxxxx in xxxxxxx erhalten.
[/FONT]


Bitte ĂŒbersenden Sie mir das Formular zur Erstattung der Reisekosten (Vermittlungsbudget) zu.
[FONT=&quot][/FONT]
[FONT=&quot]
[/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot]Mit freundlichen GrĂŒĂŸen[/FONT]
...
 
E

ExitUser

Gast
Dann mach alles schriftlich oder suche heute das Jobcenter auf, hat doch bis 18 Uhr offen.

Merke dir am besten ist alles, wenn man es schriftlich macht. Telefonisch das kannst du machen, ist aber sehr unsicher.
Dat hab ich heut gemacht. Komischerweise wollten sie die EingangsbestĂ€tigung nicht unterschreiben.Letztendlich habe ich die Formulare gleich erhalten und die Frau hat drauf geschrieben OHNE FÖRDERZUSAGE.
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
BeitrÀge
7.873
Bewertungen
2.316
Dat hab ich heut gemacht. Komischerweise wollten sie die EingangsbestĂ€tigung nicht unterschreiben.Letztendlich habe ich die Formulare gleich erhalten und die Frau hat drauf geschrieben OHNE FÖRDERZUSAGE.
Also du hast jetzt den Antrag fĂŒr die Fahrtkosten und einen extra Antrag fĂŒr die Bewerbungskosten?
 
E

ExitUser

Gast
Fahrtkosten Ja
Bewerbungskosten nein
hab das gefĂŒhl, dass sie alles tun um nicht einen cent zahlen zu mĂŒssen.
 

Rechtsverdreher

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
14 Mai 2007
BeitrÀge
2.552
Bewertungen
431
1. Die EinV ist rechtswidrig, da sich das JC wie immer unter Pkt. 1 zu nichts verpflichtet hat. (04.04.2012, Az L 15 AS 77/12 B ER)
 
Oben Unten