Versicherungswechsel - zahlt die jetzige Versicherung trotzdem?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Maneki Neko

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
976
Bewertungen
78
Hallo Ihr Lieben!

ich war heute in einem Geschenkeladen mit meinen Fahrradtaschen (die nehme ich immer mit in die Läden weil sie sonst vom Rad geklaut werden) leider waren die Gänge etwas eng was ein Balanceakt mit den vollen Radtaschen war.

zum Glück ist nichts passiert hätte aber was zerbrechliches und teures runterfallen können

da ich jetzt sämtliche Versicherungen gewechselt habe und bis Februar noch bei meiner alten Versicherung in Vertrag bin habe ich Angst daß meine jetzige Versicherung aus Willkür nicht zahlt, sollte es doch mal was passieren

ich bin ein sehr vorsichtiger Mensch

bitte sinnvolle und hilfreiche Antworten

Danke euch schon mal im Voraus

Maneki Neko
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.281
Bewertungen
26.801
Da der Vertrag ja noch läuft muss sie zahlen.

Es sei denn , sie hätte so lustige Klauseln wie der SoVD, das nach eingang der Kündigung keine Leistungen mehr erbracht werden....Musst du mal das ganze Kleingedruckte lesen...aber auch machen....

Vorsicht ist zwar die Mutter der Porzelankiste, ich würde die Satteltaschen aber am Fahrrad lassen, halt mit dem Schloss dran festschliessen bevor ich damit einkaufen gehe und evtl. einen Schaden provoziere.

ps: Es gibt Menschen, die nehmen ihr Fahrrad mit in den McDonalds rein....:icon_klatsch:
 

Maneki Neko

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
976
Bewertungen
78
die Taschen gehen nicht anzuschließen außerdem kann dann jeder ran man kann sie nämlich leicht abnehmen

ich meide es mit den Taschen in Läden reinzugehen aber manchmal läßt sich das Geschleppe nicht vermeiden

SoVD?
 

HajoDF

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juli 2005
Beiträge
2.561
Bewertungen
1.549
Hallo Ihr Lieben!

ich war heute in einem Geschenkeladen mit meinen Fahrradtaschen (die nehme ich immer mit in die Läden weil sie sonst vom Rad geklaut werden) leider waren die Gänge etwas eng was ein Balanceakt mit den vollen Radtaschen war.

zum Glück ist nichts passiert hätte aber was zerbrechliches und teures runterfallen können

da ich jetzt sämtliche Versicherungen gewechselt habe und bis Februar noch bei meiner alten Versicherung in Vertrag bin habe ich Angst daß meine jetzige Versicherung aus Willkür nicht zahlt, sollte es doch mal was passieren

ich bin ein sehr vorsichtiger Mensch

bitte sinnvolle und hilfreiche Antworten

Danke euch schon mal im Voraus

Maneki Neko

Da ist die Frage wohl angebracht, ob ein solcher Schaden überhaupt von einer Haftpflicht gedeckt ist:icon_pfeiff:
 

Maneki Neko

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
976
Bewertungen
78
ein seriöses Geschäft macht sowas nicht den Kunden was zu unterstellen

man is doch ne so bekloppt und haut in nen Laden was teures runter :icon_mad:
 

Maneki Neko

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
976
Bewertungen
78
so ich bin seit Mitte Febr. raus aus der alten Versicherung Gott sei dank denn die haben mich ganz schön was kosten lassen

Teuer muss ja eben nicht gut sein was ich früher immer gedacht habe
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten