Versicherungspauschale

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Dunja

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 November 2008
Beiträge
105
Bewertungen
2
Hallo an alle

Mein Sohn wird am 13.07.09 18 j. Meine Frage muss sein KG um 30€ bereinigt werden oder sind diese 30€ in dem Freibetrag schon mit drin den er erhält, wegen Ausbildung? Freibetrag liegt bei 159€, Bruttoverdienst 399, Netto 316.

Gruß Dunja
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Ja, die Versicherungspauschale ist bereits im Freibetrag enthalten und zwar im Grundfreibetrag von 100 Euro.

399 € brutto - 100 € Grundfreibetrag = 299 €
20 % von 299 € = 59,80 €
100 € + 59,80 € = 159,80 € Gesamtfreibetrag.

Folgendes solltet ihr noch überprüfen, wenn nicht bereits geschehen:
2.6 Grundfreibetrag

Auszubildende (Randziffer 11.84a)
(2) Bei Auszubildenden in einer beruflichen Ausbildung, deren Ausbildungsvergütung unter 400 € monatlich liegt, kann auch ein 100 € übersteigender Betrag abgesetzt werden, wenn die Kosten notwendig entstehen und nachgewiesen werden. Dies gilt für betriebliche und überbetriebliche Ausbildungen gleichermaßen.
Quelle: https://www.arbeitsagentur.de/zentr...etzestext-11-SGB-II-Zu-beruecks-Einkommen.pdf
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Nähere Erklärung zum letzten Zitat:
PDF-Seite 45 selber Link wie vor meinte:
Wurde bereits der Grundfreibetrag in Höhe von 100 Euro nach § 11 von der Ausbildungsvergütung abgesetzt, sind Fahrkosten und Kosten für Ausbildungsmaterial nur für den 100 Euro übersteigenden Teil zu berücksichtigen.

Geht's um übertragenes Kindergeld als Einkommen der Eltern bei von Alg II ausgeschlossenem Auszubildenden?
 

Dunja

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 November 2008
Beiträge
105
Bewertungen
2
Hallo Biddy

Also im Moment hat er einen Überhang von von 40€ die bei seinem Mietanteil gekürzt werden. Da die Miete direkt an den Vermieter gezahlt wird, zieht man mir das Geld ab und ich muss es mir dann von meinem Sohn wiederholen. Sein KG wird noch bei Ihm als Einkommen angerechnet. Er hat mit KG und Lohn 480€. Sein Bedarf mit Miete liegt bei 451€ kann ich meinen Sohn auch aus der BG raus nehmen lassen? Sein Bedarf ist ja eigentlich gedeckt oder?
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Sein Bedarf ist insoweit nicht gedeckt, da zur Berechnung nicht die ausgezahlte Ausbildungsvergütung, sondern der nach Abzug der Freibeträge geringere Lohn angesetzt wird. Das wären dann nicht die 316 Euro Nettoverdienst, sondern 156,20 Euro (316 - 159,80 Freibetrag) plus Kindergeld 164 Euro = 320,20 Euro. Davon geht dann seine 287 € Regelleistung (ab Juli) ab, verbleiben 33,20 Euro für die Kosten der Unterkunft. Also ist sein Bedarf nicht gedeckt.

Für mich ist das mit den Auszubildenden in Haushalten mit Eltern, die selbst hilfebedürftig sind, noch ein etwas undurchschaubares "Pflaster". Es scheint, dass ich mit meiner Aussage, dass Auszubildende immer vom Alg II ausgeschlossen sind, Unrecht hatte. Zu Hause wohnen und Bab erhalten? - SchülerInnen und Auszubildende - Foren - Studis Online

Soweit man für die Ausbildung keine Förderung erhält (BAB), gibt es wohl doch Alg II, wenn die Eltern dies beziehen. Sorry, geht so aus dem SGB II für mich nicht hervor.

Nachtrag: Doch, habe etwas gefunden: Siehe PDF-Seite 43 unten hier:
https://www.arbeitsagentur.de/zentr...on/pdf/Gesetzestext-07-SGB-II-Berechtigte.pdf
Ist also berechtigt, Dein Sohn ... hatte anderes angenommen.

Und noch einmal zu Deiner Frage: Nein, sein Bedarf ist nicht gedeckt und er bleibt in eurer BG ... oder er zieht aus und ist dadurch dann BAB-berechtigt.
 

Dunja

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 November 2008
Beiträge
105
Bewertungen
2
Erstmal danke für Deine antworten. Andere Frage hätte er vieleicht Anspruch auf Wohngeld habe schon oft gelesen das der Bedarf dann gedeckt wäre. Wenn ja, wie muß man da vorgehen?

Gruß Dunja
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten