• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Versicherung zahlt - Einkommen????

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Emmi2512

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
17 Juni 2005
Beiträge
50
Bewertungen
1
Neulich ist mir einer ins Auto gefahren, seine Versicherung hat mir jetzt den Schaden bezahlt. Ich war selbst ganz überrascht, zuerst hieß es, ich bekomme die Zusage zur Kostenübernahme für die Werkstatt.


Irgendwo las ich, Versicherungsschäden oder so ähnlich, gelten nicht als Einkommen... ist das richtig?
 
E

ExitUser

Gast
... wenn es für die Wiederherstellung einer Sache (Auto) "zweckgebunden" ausbezahlt wurde, dann gilt dies zwar als Einnahme, jedoch für den Zweck der Reperatur und daher nicht als Einkommen im Sinne zu sehen. Da es sich beim Auto um "angemessenes Vermögen" handelt, wäre bei nicht erfolgender Reperatur, einer Verwertung gleichzusetzen und Einkommen bis zur Vermögensgrenze.
 

Emmi2512

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
17 Juni 2005
Beiträge
50
Bewertungen
1
Danke dir

hmmm, das würde bedeuten, laß ich die Kiste nicht reparieren muß ich den Betrag angeben? Schade - hatte erst vorigen Monat eine Reparatur ...
 

Silvia V

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
2.549
Bewertungen
192
Hallo Emmy,


stand die Reparatur im vorigen Monat unmittelbar im Zusammenhang mit dem Versicherungsschaden?
Wenn ja,dann hast Du doch die Summe aus Deinem Regelsatz nur vorgestreckt und bekommst sie jetzt eben von der Versicherung zurück.


Gruß
Silvia
 

Emmi2512

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
17 Juni 2005
Beiträge
50
Bewertungen
1
Dummerweise

...habe ich von der Werkstatt keine Rechnung angefordert (habe es dafür wesentlich billiger bekommen)

Aber ich sagte meiner SB damals, daß ich eine Reparatur hatte. Vielleicht ist es so ok und reicht.
 

Don Pepe

Elo-User*in
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
24
Bewertungen
19
Ich hatte vor kurzem einen ähnlichen Fall, Autoaufbruch, da rechnet meine Versicherung direkt mit der Werkstatt
ab. Meine Bankbewegungen bleiben da unberührt.
Vielleicht ergibt sich auch dir diese Möglichkeit.
Grüße
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Bewertungen
4.580
Emmi erinnert sich vielleicht gar nicht mehr, wie's ausgegangen ist ... guck' mal auf's Datum :biggrin:


:icon_hug: Ist mir auch schon passiert ... ganz früher ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten