• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Vermögen sichern / Antragsabgabe verzögert

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

SoDi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Sep 2008
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Hallo eine Freundin von mir ist kurz davor eine ALG2 Antrag zu stellen, bzw. hat sie den Antrag bereits geholt (Datum eingetragen).

Ihre Vermögenssituation ist aber etwas kompliziert:

Sie ist 45 Jahre alt.

Girokonto: gestern: -150 morgen: +950
Aktiendepot: gestern: 7.900 morgen: 5.900
Lebensversicherung mit Rückkaufwert heute: 7000,-
Riestervertrag gestern: 500 morgen: 1.400,-

altes Auto, Wert 1000,-

Schonvermögen 45 x 150 : 6750,-
Riester 45 x 250: 11250,-

Ich habe mal gehört, LVn wären bis 16250,- geschützt und müssen nicht zurück verkauft werden. Stimmt das? Finde dazu keine Quelle.
Sonst ist ihr Vermögen um 7100,- zu hoch.

Habe ihr geraten erstmal keinen Antrag zu stellen und das alte Auto mit Abwrackprämie und Aktiendepot (od. LV) gegen einen Hartz4-sicheren Jahreskleinwagen einzutauschen. Stimmt die Höchstgrenze von 7500,- wERT FÜR EINEN pkw?

Wenn Sie den Antrag schon vor 2 Wochen geholt hat und danach erst ihr Vermögen Hartz sicher macht - aber noch vor Antragsabgabe - kriegt sie da Probleme? Muss sie das Rückabwickeln?

Was ist, wenn Sie nun den Abgabetermin nicht einhält und auch erst wieder zur Arge geht, wenn das finanzielle geregelt ist. Muss sie dann jetzt eine Verzichtserklärung abgeben?
 
E

ExitUser

Gast
#2
Warum kauft da die Freundin noch ein Auto um danach von Hartz IV zu leben?

Da würde ich doch lieber her gehen und von "meinem" eigenen Geld leben wollen, so lange als möglich.

Scheinbar weiß Deine Freundin nicht, daß es sich mit HartzIV einfach "nur" besch.... lebt.

Kann mir irgendwie auch nicht vorstellen, daß die ARGE da mitspielt, wenn sie das sieht - weiß es aber nicht. Aber wenn man mal "normal" denkt, dann würde ich meinen, daß die ARGE Deiner Freundin vorwerfen könnte, warum sie nicht "hausgehalten" hat mit ihrem Geld, sondern, obwohl sie wußte, daß sie dann in HartzIV fallen würde, das Geld im Grunde genommen rausgehauen hat mit vollen Händen.

Nur meine Meinung
 

Volker

Elo-User/in

Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
1.571
Gefällt mir
39
#3
Girokonto: gestern: -150 morgen: +950
Aktiendepot: gestern: 7.900 morgen: 5.900
Lebensversicherung mit Rückkaufwert heute: 7000,-
Riestervertrag gestern: 500 morgen: 1.400,-

altes Auto, Wert 1000,-

Schonvermögen 45 x 150 : 6750,-
Riester 45 x 250: 11250,-

Ich habe mal gehört, LVn wären bis 16250,- geschützt und müssen nicht zurück verkauft werden. Stimmt das? Finde dazu keine Quelle.
Sonst ist ihr Vermögen um 7100,- zu hoch.

Habe ihr geraten erstmal keinen Antrag zu stellen und das alte Auto mit Abwrackprämie und Aktiendepot (od. LV) gegen einen Hartz4-sicheren Jahreskleinwagen einzutauschen. Stimmt die Höchstgrenze von 7500,- wERT FÜR EINEN pkw?
Sie hätte sich früher darum kümmern müssen. Das Aktiendepot ist zu hoch und dürfte für Probleme sorgen. Das Auto kaufen, halte ich für gewagt, von dem wenigen Geld lässt sich das nicht wirklich finanzieren.
Riester Rente wird nicht angerechnet, Die Lebensversicherung müsste umgewandelt werden in Festdingsbums. Dann ist die fest bis zur Rente.
Ansonsten wirds angerechnet.

Volker
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten