Vermögen/Auto/Kreditverbindlichkeiten (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

pulcher

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 März 2009
Beiträge
51
Bewertungen
3
Hallo zusammen,

habe mal eine Frage zum Antragsformular VM (Vermögen)
da wird doch u.a. auch nach dem Wert des KFZs gefragt und nach noch ausstehenden Kreditverbindlichkeiten, diese kann ich dann vom Wert des KFZ abziehen und die ARGE berücksichtigt nur diesen Wert, oder ?

Jetzt zur eigentlichen Frage:

Wenn ich mir das Geld für das Auto privat geliehen habe (vor längerer Zeit, als ich an ALG 2 noch gar nicht dachte), dann ist das doch eigentlich auch eine Kreditverbindlichkeit, nur eben privater Natur.
Darf ich den Darlehensbetrag dann auch in das Feld "ausstehende Kreditverbindlichkeiten" eintragen, oder gibt es für die ARGE eine Handhabe (Gesetzestext) um diesen Wert zu streichen.

Wäre super, wenn es hierzu schon Erfahrungen gibt und eine Gesetzesgrundlage, oder einfach:

Was meint ihr, geht das ?

Vielen Dank für Eure Antworten !

Pulcher
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten