Vermittlungsvorschlag vergessen zurückzuschicken, was nun?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

schuldenjenny

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Januar 2009
Beiträge
375
Bewertungen
80
hi leute,

ich muss morgen zur arge weil mein erstbescheid nicht korrekt berechnet wurde, bei meinem ersten besuch wurde mich im februar gleich ein vermittlungsvorschlag ausgedruckt auf den ich mich auch erfolglos beworben habe.

leider hab ich dieses blatt nicht ganz gelesen, denn ich hätte es schon vor gut 14 tagen zurückschicken müssen bzw. anrufen sollen wegen dem ergebnis.

nun weiss ich nicht wie ich da am besten wieder rauskomme, ich habe angst das mir nun die leistung gestrichen wird, soll ich morgen mit offenen karten spielen oder einen auf doof machen, von wegen, ging wohl bei der post verloren?

lg

jenny
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
23.714
Bewertungen
27.225
Ich würde da ganz enfach miit offenen Karten spielen. Leistung streichen wegen so nem Bullshit ist Unsinn, etwas anderes wäre es, wenn man Dich genommen hätte.

Übrigens hat auch der AG ein Ähnliches Blatt vorliegenb, auf dem er vermerken soll, ob er Dich eingestellt hat. Also von daher weiß die ARGE eh wahrscheinlich schon, dass Du nicht genommen wurdest.
 

schuldenjenny

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Januar 2009
Beiträge
375
Bewertungen
80
hi kerstin, biste sicher das der AG auch sowas bekommen hat? der vermittlungsvorschlag war der erste den ich bekommen habe u. die bearbeiterin druckte ihn einfach aus, die wollte mir unbedingt irgendwas in die hand drücken.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
23.714
Bewertungen
27.225
Normal ist das so, dass der AG auch erfähr, wem seine Stellle alles vorgeschlagen wurde. Wenn sich jemand nicht vorstellt oder bewirbst, kann der AG auch das auf diesem Schreiben vermerken und so dentsprechend Rückmeldung geben. Das ist dann für die Arbeitsargentur oder ARGE die Möglichkeit, von solchem Fehlverhalten zu erfahren und die Leute entsprechend zu sanktionieren.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten