Vermittlungsvorschlag für Teilzeitstelle erhalten

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Matze87

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
90
Bewertungen
1
Hallo zusammen
Ich habe Heute einen Vermittlungsvorschlag erhalten. Es geht um eine Arbeitsstelle in Teilzeit die 20-30 Wochenstunden beinhalten soll und über eine Leihfirma angeboten wird.

Mit meiner vorherigen Arbeitsvermittlerin, wurden Stellen für Vollzeit vereinbart. Nun habe ich eine neue Arbeitsvermittlerin bekommen, bei dieser hatte ich einen Termin am 22.2, jedoch war sie anscheinend nicht da und ich war in der Vertretung.

Auch der Ersteller des Vermittlungsvorschlages, ist die Vertretung.

Muss ich mich auf den Vermittlungsvorschlag, dennoch Bewerben ?
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.601
Bewertungen
2.154
Ist der VV mit RFB ?

Bewerben mit dem Anti-ZAF Anschreiben und Lebenslauf reicht aus und ohne Telefonnummer und E-Mail, per Post zu 0,70 Cent reicht vollkommen aus.
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.601
Bewertungen
2.154
Anti-ZAF Anschreiben... Siehe unten.

RFB... Rechtsfolgebelehrung




Sehr geehrter Herr/sehr geehrte Frau xxxx,

vom Jobcenter habe ich einen Vermittlungsvorschlag für die ausgeschriebene Stelle als xxx, (Referenznr.: xxxxx-xxxxxxxxxx-x) erhalten.

Sehr gerne bewerbe ich mich deshalb um diese Stelle bei Ihnen.

Ich freue mich auf die Gelegenheit, in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen über die Möglichkeit einer Zusammenarbeit zu sprechen.

In der Anlage übersende ich Ihnen meinen Lebenslauf.

Zeugniskopien werde ich beim Vorstellungsgespräch vorlegen.


mit freundlichem Gruß

P.S. Die Ihnen übersandten persönlichen Daten sind nur für den Arbeitgeber der ausgeschriebenen Stelle bestimmt. Sollte dieser nach Sichtung kein Interesse an meiner Bewerbung haben, erwarte ich entsprechend dem BDSG die Löschung und schriftliche Löschungsbestätigung meiner Daten.
Mit einer Aufnahme in einen Bewerberpool erkläre ich mich nicht einverstanden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten