• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Vermittlungsvorschläge und der Frust…

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

AlbertB

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
56
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

ich bekomme ausschließlich Vermittlungsvorschläge von der ARGE, bei ZAF-Firmen. Problem an der Sache ist, dass ich mich schon zu häufe bei solchen Firmen beworben habe (und es immer noch mache).
Es läuft immer so ab:
Entweder eine Absage (Telefongespräch, Email) - es wird auf Schreiben nicht geantwortet oder im schlimmsten Fall bekomme ich einen Termin, wo im Gespräch denn festgestellt wird, dass ich ungeeignet bin aufgrund meiner Körperlichen oder Seelischen Zustandes.
Die Vermittlungsvorschläge beziehen sich meist auf Hilfsarbeiten oder im Call-Center (nehmen die da auch nicht mehr jeden?).
Es ist einfach verschwendete Zeit und Geld. Zum einen die Bewerbungskosten, die Reisekosten und die Nerven leiden auch!
Es ist doch reine Schikane… Bei ZAF-Firmen bewerbe ich mich schon aus eigenen Kräften, da brauch ich kein Fallmanager der mir irgendwelchen scheiß schickt, die Sklaventreiber stehen zu häufe im Internet!
Wenn ich es allerdings meinem Fallmanager sage, befürchte ich, dass er mir extra viele Schreiben zukommen lässt :(
Ich WILL Arbeit, aus der Verzweifelung heraus schreibe ich schon eigenständig Bewerbungen an die Menschenhändler, aber jedesmal wenn ein Brief von der ARGE kommt bin ich down (möchte mich am liebsten selbst einweisen).

Der Frust musste einfach mal raus!
 

KM1956

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Mrz 2007
Beiträge
38
Gefällt mir
0
#2
Hallo,

...Es ist einfach verschwendete Zeit und Geld. Zum einen die Bewerbungskosten, die Reisekosten und die Nerven leiden auch!

Der Frust musste einfach mal raus!

Hallo,

zahlst Du die Reisekosten etwa selber, oder läßt Du Dir die erstatten?
Schick doch einfach mal Deinem Fallmanager die Kopien der Bewerbugnen und beantrage die Bewerbungskosten, dann sieht er ja, dass Du was tust.

Verstehen tu ich es nicht ganz, was Du schreibst.

Scheinbar brauchst Du ein dickes Fell und eine professionelle psych. Beratung, um mit dem Frust fertig zu werden.

LG
Kerstin
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten