• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Vermittlungsangebot

E

ExitUser

Gast
Hallo ich hoffe ihr könnt mir bei folgenden sachverhalt weiterhelfen, es geht um ein Vermittlungsangebot vom Jobcenter mit ein paar beigelegten Stellenangeboten die meinen Bewerberprofil entsprechen und nach SB zumutbar sind. Nun hab ich 7 Tage Zeit mich auf den ganzen Stellenangeboten zu bewerben "schriftlich" auf allen Stellenangeboten die ich bekommen hab ist aber auch eine Bewerbung per E-Mail möglich. gleich meine erste frage kann das Jobcenter mir vorschreiben in welcher form ich mich zu Bewerben hab, in dem fall wird ja vorgeschrieben "schriftlich" wird dann eine Bewerbung per Mail nicht gestattet? Das nächste problem ist ich hab weder die möglichkeit was auszudrucken noch hab ich das Textprogramm Word was ich aber brauche um die Bewerbungsanschreiben verschieden zu gestalten und zu bearbeiten. Denn im vorfeld hatte ich bei einen Bewerbungstrainig teilgenommen vom JC, dort hatte man mit uns die Bewerbungen fertig gemacht Lebenslauf Bewerbungsanschreiben geschrieben und anschliesend auf ein USB Stick alles gespeichert geschrieben wurde das mit dem Programm Word, das hab ich aber nun nicht zuhause auf mein PC. ein Drucker hab ich auch nicht. Könnt ihr mir ein Tipp gebebn was ich nun machen soll. Über jede Hilfreiche Antwort bin ich euch schon jetzt sehr dankbar. Grüsse
 

Hainbuche

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
30 Mrz 2014
Beiträge
1.066
Bewertungen
842
Guten Abend Scrooge,

wenn Sie kein MS Word haben, dann tun es auch die kostenlosen Alternativen, die Sie sich einfach aus dem Internet holen können, z. B.

Apache OpenOffice ? Wikipedia

LibreOffice ? Wikipedia

Damit können Sie auch Word-Dateien öffnen, es kann allerdings sein, daß die Formatierung dann etwas "daneben" ist und nachgebastelt werden muß, wie man das auch beim Öffnen von Dateien mit unterschiedlichen Word-Versionen kennt.

Wenn Sie mangels vorhandener Hardware nichts drucken können, sollten Sie sich vielleicht mal einen Drucker zulegen, so teuer sind die ja heutzutage nicht mehr.
 

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.998
Bewertungen
1.029
Hättest du das nicht an den anderen Thread dranhängen können???

Was du tun kannst? Mal sparen für einen Drucker, den wirst du noch öfters brauchen.....gebrauchte tuns auch oder eben neue günstige.

Ansonsten wurde ja schon alles beantwortet hier und im anderen Thread.
 

elo237

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.178
Bewertungen
993
Was du tun kannst? Mal sparen für einen Drucker, den wirst du noch öfters brauchen.....gebrauchte tuns auch oder eben neue günstige.
sparen für einen Drucker - und die teuren Patronen immer wieder

er kann den Mist auf einen Stick speichern
und es gibt jede Menge Läden die es dann ausdrucken
 
E

ExitUser

Gast
Mein Lieber Mann, kein Word auf dem PC???
Du hast Internet, also auch google.
Dann tippste dort mal Chip open office download ein, schon haste eine gutes kostenloses Paket.
 

ingo s.

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Jan 2008
Beiträge
1.419
Bewertungen
386
...Das nächste problem ist ich hab weder die möglichkeit was auszudrucken noch hab ich das Textprogramm Word was ich aber brauche um die Bewerbungsanschreiben verschieden zu gestalten und zu bearbeiten...

...lade dir open office runter - ist dem word sehr ähnlich, damit wirst du gleich zurecht kommen. achte aber auf den kostenlosen original-link, es gibt nämlich auch bezahldienste...

...Könnt ihr mir ein Tipp gebebn was ich nun machen soll...

...alternativ kannst du auch deine bewerbungen auf nen stick speichern und damit zu deinem sb marschieren - der wird dir den krempel dann auch ausdrucken...

...Über jede Hilfreiche Antwort bin ich euch schon jetzt sehr dankbar...

büdde, büdde...;-)
 

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.998
Bewertungen
1.029
sparen für einen Drucker - und die teuren Patronen immer wieder


und es gibt jede Menge Läden die es dann ausdrucken

Teuren Patronen??

Ich zahle für Schwarz und Farbe im Angebot 18 Euro und reicht dicke fürn Weilchen issn HP Drucker.
Ansonsten habe ich immer Billigtinte benutzt beim alten Drucker der dann den Geist aufgab, aber nicht von der Tinte^^

Und in den Läden kostet das auch Geld.

Man kann auch gebrauchte Drucker nehmen man kann sich ja infotmieren im Netz welche günstige Originaltinte verwenden wenns unbedingt Original sein muß.
 

elo237

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.178
Bewertungen
993
Teuren Patronen??

Ich zahle für Schwarz und Farbe im Angebot 18 Euro und reicht dicke fürn Weilchen issn HP Drucker.
Ansonsten habe ich immer Billigtinte benutzt beim alten Drucker der dann den Geist aufgab, aber nicht von der Tinte^^

Und in den Läden kostet das auch Geld.

Man kann auch gebrauchte Drucker nehmen man kann sich ja infotmieren im Netz welche günstige Originaltinte verwenden wenns unbedingt Original sein muß.

gebrauchte Drucker ist nonsens - da ist immer was im argen. Ich bin vom Fach

und wenn ich mal was drucken muß, dann kostet das bei mir 1 Euro

und ansonsten wenn ich nen Fax schicke dann nehme ich meine Fingerchen
und schreibe selbst - wie man das noch 1970 gemacht hat

aber heute meint ja jeder man muß ein Smartphone und den ganzen Scheiß haben
ohne mich :icon_motz:
 

elo237

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.178
Bewertungen
993
Wer hat denn 1970 schon Faxe verschickt?
mit dem Jahre 1970 habe ich selbstverständlich gemeint
das man noch selber geschrieben hat, und nicht den Computer und Drucker belästigt hat

da hat man sogar noch die Liebesbriefe selbst geschrieben

kennt ja heute keiner mehr :icon_mrgreen:
 

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.998
Bewertungen
1.029
1 Euro pro Bewerbung an Druckkosten? naja dann lieber sparen und nen Drucker kaufen.

Du bist vom Fach dann solltest wohl nen simples Gerät finden das lange hält.
Ich hole meine Sachen schon immer nur gebraucht und hielten auch mind. 5 Jahre das ist OK für mich.Ich hols auch meistens in der Bucht wenn die Geräte noch nicht zu alt sind da geht das gut.

Aber wenn man lieber in den Laden rennen will und dann noch 1 Euro zahlen will , den halte ich nicht auf :biggrin:
Und nimm ja keine moderne Arbeitsstellen an , die könnten ja nen Computer drin stehen haben und ein modernes Telefon :icon_hihi:
 
Oben Unten