Vermittlungsangebot im Krankheitsfall Bewerbung innerhalb von 3 Tagen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Jouner

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
362
Bewertungen
14
Hallo,

Bin gerade krank geworden, ich glaube Erkältung oder so als ich nach hause gekommen bin..

Was mache ich nun wenn ein Vermittlungsangebot vom Jobcenter kommt?

Dann muss ich doch innerhalb 3 Tagen tätig sein? Aber meine Knochen sind so schwer geworden und so müde geworden.

Vielen Dank
Jouner
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
AW: Vermittlungsangebot im Krankheitsfall

Du mußt innerhalb drei Tagen eine Bewerbung schreiben . Das sollte auch mit Erkältung gehen .
Alles andere kommt später ..bei prima ZAF VV kannst du ja erwähnen das du derzeit leider AU bist ... nicht das sie dich zwei Tage später schon eingeplant haben ..
 

Jouner

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
362
Bewertungen
14
AW: Vermittlungsangebot im Krankheitsfall

Du mußt innerhalb drei Tagen eine Bewerbung schreiben . Das sollte auch mit Erkältung gehen .
Alles andere kommt später ..bei prima ZAF VV kannst du ja erwähnen das du derzeit leider AU bist ... nicht das sie dich zwei Tage später schon eingeplant haben ..
Aber ich habe keine Bewerbungsunterlagen zum Bewerbung schreiben und weis nicht wie ich die Bewerbung entwickeln sol, so schnell.

Oder geht auch ein normaler Text das man sich bewirbt, ihne Lebenslauf und so, damit Keine Sanktion kommt?

Dem Jobcenter habe ich heute nachweislich mitgeteilt das meine Bewerbungsunterlagen verloren gegangen sind.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Na wenn es nicht anders geht schreibt man eben formlose Bewerbungen .Man kann ja darauf verweisen "gerne schicke ich ihnen bei Interesse die aktuelle Bewerbungsmappe zu"
Aktuell heißt dann wohl ..wird gerade erstellt :icon_mrgreen:
Hauptsache der Sanktion aus den Weg gehen .Ich denke Pflicht ist sich bewerben , nicht Mappen zu verschicken .
 

Jouner

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
362
Bewertungen
14
Na wenn es nicht anders geht schreibt man eben formlose Bewerbungen .Man kann ja darauf verweisen "gerne schicke ich ihnen bei Interesse die aktuelle Bewerbungsmappe zu"
Aktuell heißt dann wohl ..wird gerade erstellt :icon_mrgreen:
Hauptsache der Sanktion aus den Weg gehen .Ich denke Pflicht ist sich bewerben , nicht Mappen zu verschicken .

Also der kurze Text: Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit bewerbe ich mich für Ihr Stelleangebot.
"gerne schicke ich ihnen bei Interesse die aktuelle Bewerbungsmappe zu" Bewerbungsmappe wird gerade erstellt / befindet sich in Arbeit.

mit freundlichen Grüßen
Jouner

PS: Geht das auch per Fax mit Dokumnetbestätigung, weil dann kann ich dem Jobcenter den sendebericht als nachweis zuschicken?
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Hast du eigentlich einen VV oder bastelst du "was wäre wenn " ?
Ich als AG würde zwar eine Faxbewerbung entsorgen , es geht ja irgendwie darum was man in der Hand hat - da macht Briefpapier den besseren Eindruck als Fax auf Thermopapier --odr du hast glück und firma druckt ihre Faxe aus .generell wird Bewerbung per Fax schon die gesetzlichen Vorgaben erfüllen.Besser ist aber schon man hat einen Pc entweder mit Drucker , oder mit speichermedium das man im nächsten copyshop seine Unterlagen ausdrucken kann .
Weiß ja nicht wie deine SBchen so drauf sind , am ende meint einer du könntest ein Bewerbungstraining gebrauchen ...
 

Jouner

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
362
Bewertungen
14
Na wenn es nicht anders geht schreibt man eben formlose Bewerbungen .Man kann ja darauf verweisen "gerne schicke ich ihnen bei Interesse die aktuelle Bewerbungsmappe zu"
Aktuell heißt dann wohl ..wird gerade erstellt :icon_mrgreen:
Hauptsache der Sanktion aus den Weg gehen .Ich denke Pflicht ist sich bewerben , nicht Mappen zu verschicken .
Denkst Du ein kurzer Text (schlicht und einfach) das man sich bewirbt reicht aus?
 

Steinschleuder

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 September 2012
Beiträge
581
Bewertungen
517
Bin gerade krank geworden.

Was mache ich nun wenn ein Vermittlungsangebot vom Jobcenter kommt?
Mach Dir doch erstmal keine Sorgen über ungelegte Eier, sondern werde gesund.:icon_daumen:

Denn warum sollte genau jetzt ein Vermittlungsangebot kommen?:icon_kinn:

Das ist doch hier bloß ein Gedankenspiel von Dir, was wäre wenn.

Deshalb nicht sich selber verrückt machen, sondern abwarten ob wirklich was kommt.
 

Jouner

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
362
Bewertungen
14
Mach Dir doch erstmal keine Sorgen über ungelegte Eier, sondern werde gesund.:icon_daumen:

Denn warum sollte genau jetzt ein Vermittlungsangebot kommen?:icon_kinn:

Das ist doch hier bloß ein Gedankenspiel von Dir, was wäre wenn.

Deshalb nicht sich selber verrückt machen, sondern abwarten ob wirklich was kommt.
Weil der Teamleiter von JC mir eine von mir noch nicht unterschriebene Eingliederungsvereinbarung mit auf dem Weg gegeben hat und bei sowas immer Vermittlungsgespräche folgen.

Und mene änderungsvorschläge haben die immer weg discutiert und mir das WORT im Mund verdreht.
Finde ich echt gemein.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Ich hoffe du hast deine Änderungsvorschläge schriftlich vorgetragen - sonst würde ich ein Schreiben schicken "Betr. meine Änderungsvorschläge EGV " damit die Aktenkundig werden ..
 

Steinschleuder

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 September 2012
Beiträge
581
Bewertungen
517
bei sowas immer Vermittlungsgespräche folgen.
Wenn Du krank bist, kannst Du doch zum Arzt gehen.

Falls Du dann eine Krankmeldung bekommst, reichst Du sie gegen Abgabenachweis beim JC ein.

Wahrscheinlich werden dann evtl. anstehende Vermittlungsgespräche von Deinem SB verschoben.
 
Oben Unten