Vermieterbescheinigung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Paula06

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 April 2007
Beiträge
137
Bewertungen
0
Guten Morgen zusammen,

ich habe da eine Frage,

wie oft muß ich der Arge eine Vermieterbescheinigung senden ?

Ich habe im März 2009 einen Folgeantrag gestellt der bis jetzt immer noch nicht bearbeitet wurde.
Ich war dann am 15.07.09 bei meinem Anwalt der die Arge auch anschrieb.

Ich hatte im März auf Verlangen der Arge Kontoauszüge von einem Jahr vorgelegt, also von Oktober 2007 bis Oktober 2008. Ging da ja auch um eine Nachzahlung die die Arge mir zahlen mußte und diese Nachzahlung galt bis zum März 2009.

Ebenso eine Vermieterbescheinigung hingesendet, sowie meinen Einkommensnachweis von meiner Firma ausgefüllt.

Das alles war für den Folgeantrag ab April 09.

Nun habe ich durch meinen Anwalt ein Schreiben von der Arge bekommen.
Sie verlangen nun wieder eine Vermieterbescheinigung, Kontoauszüge von April 09 bis Juli 09, Verdienstbescheinigung ab 01.09, Vorlage einer Schulbescheinigung meiner Tochter.

Wo soll ich die nun her holen, es sind Ferien ????
Außerdem ergeht aus den Kontoauszügen das ich regelmäßig seit Schulbeginn einen Elternbeitrag leiste und Essensgeld für die Schule.
Daran erkennt man doch das meine Tochter zur Schule geht.

Zusätzlich bekam ich ein weiteres Schreiben wegen einer Eingliederungsvereinbarung die ich unterzeichnen soll.
Werde die aber erstmal meinem Anwalt vorlegen zur Einsicht und ob ich das gefahrlos unterschreiben kann.

Außerdem liegt der Arge mein Arbeitsvertrag vor den ich im Oktober 2007 unterschrieb und der im Oktober 2009 ausläuft.
Ich werde aber defintitv von der Firma übernommen und bekomme einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
Zusage vom Chef und dem Personalbeirat sind ausgesprochen worden.
Den unbefristeten Arbeitsvertrag erhalte ich dann Mitte Oktober.

Denke das die Arge mich weiterhin schikaniert und mich ignoriert soweit es geht.
Erst nachdem ich nun bei meinem Anwalt war und der denen eine Frist setze bis zum 27.07.09, bekam ich wie gesagt diese heutigen Schreiben.

Und soll wieder alles einreichen, das kanns ja wohl nicht sein wenn ich im März schon all das reingereicht habe für eben diesen Folgeantrag.

Danke fürs lesen und "zuhören".

Viele Grüße Paula
 

Paula06

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 April 2007
Beiträge
137
Bewertungen
0
ist uns leider sehr gut bekannt aus SU.

Am besten komm.Freitag ab 12.00-13.oo Uhr oder Montag ab 11.00-13.30Uhr zu unserer Beratung in BN/Buschdorf -Buschdorfer Str.21 neben Schlecker
im Jugendclub Lucky Luck.

https://www.elo-forum.org/nrw/31165-rechtsberatung-bonn-erwerbslosen-forum-deutschland-bonn-umgebung.html
Guten Morgen wolliohne,

danke für das Angebot, wenns von Nöten ist werde ich kommen.
Ich habe aber eben meinem Anwalt eine Mail geschrieben und auch getextet das ich mir gerade echt ver..... vorkomme seitens der Arge.
Ich soll ihm ja alles mitteilen so das er den Fortgang der Angelegenheit überwachen kann.

Man man man, sowas gibts doch wohl echt nicht.....was rege ich mich eigentlich noch auf.....kenne das ja von denen nicht anders.

Hatte nun aber gedacht das sie vorsichtiger geworden sind nachdem ich meine beiden Klagen ja gewonnen habe am Sozialgericht Köln und die mir eine Nachzahlung zuteil kommen lassen mussten ab 2007 !!!!! Bis März 2009!!!

Ja und nun gehts munter weiter mit der Schikane.....poh ne.

Mein Anwalt selber hat nur mit dem Kopf geschüttelt, der versteht die Welt nicht mehr und dachte fälschlicherweise er würde mich nie wieder sehen.
Weil er nun der Meinung war das das alles klappt mit dem Folgeantrag usw.

Ich warte nun mal die Antwort ab von meinem Anwalt und dann sehen wir weiter.
Halte euch aber auf dem Laufenden.
Buschdorfer Str. kenne ich.......da ist ja mein Anwalt ! Nur andere Hausnummer.

Danke nochmals und bis denne.

Liebe Grüße Paula
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten