Verlängertes Arbeitslosengeld gescheitert.....

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

edy

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
1.242
Bewertungen
6
Ältere Langzeitarbeitslose erhalten ab Februar 2006 nur 18 Monate Arbeitslosengeld, bevor die Hartz-IV-Regeln auch für sie gelten. Der Bundesrat blockierte eine von der Regierung angestrebte Verlängerung der Bezugsdauer.

Ältere Langzeitarbeitslose werden voraussichtlich vom Februar kommenden Jahres an nur noch 18 Monate Arbeitslosengeld I beziehen. Der Bundesrat verwies am Freitag in Berlin eine Gesetzesänderung an den Vermittlungsausschuss, mit dem die rot-grüne Regierungskoalition mit ihrer Mehrheit im Bundestag eine Verlängerung der Übergangsfrist bis 2008 beschlossen hatte.

Für die Gesetzesänderung ist die Zustimmung der Länderkammer zwar nicht Pflicht. Die für den September angestrebte Bundestagsneuwahl dürfte eine erforderliche weitere Abstimmung im Parlament allerdings zeitlich unmöglich machen. Die Union hatte die Blockade angekündigt und will nach einem erhofften Sieg bei der angestrebten Neuwahl ein eigenes Konzept umsetzen, das die Zahl der Beitragsjahre stärker berücksichtigen soll.

den Rest lest ihr hier:

www.netzeitung.de/arbeitundberuf/347569.html

und denkt euch euren Teil :p
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten