Vergessen mich auf 2 Vermittlungsvorschläge zu Bewerben

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

snoopy84

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Februar 2010
Beiträge
1.021
Bewertungen
61
Guten Morgen :icon_pause:

Seit Jahren ist mir zum ersten mal ein kleines Missgeschick passiert :icon_neutral: ich habe mich vergessen auf 2 Vermittlungsvorschläge zu Bewerben... Seit den 29.3 liegen die beiden Vorschläge hier rum, und nun ist schon etwas Zeit vergangen, und ich glaube wenn ich mich jetzt Bewerbe mit heutigen Datum, dann gibt es mit Sicherheit Probleme, oder?
 

Porks

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
596
Bewertungen
323
hi

die sind doch sicher bei dir nie angekommen so wie die Post arbeitet und leider hat das Amt die so ein Pech nicht als Einschreiben verschickt.

Und da du nie was bekommen hast kannst dich auch nicht bewerben . Oder.
 
Mitglied seit
9 Oktober 2012
Beiträge
131
Bewertungen
29
hi

die sind doch sicher bei dir nie angekommen so wie die Post arbeitet und leider hat das Amt die so ein Pech nicht als Einschreiben verschickt.

Und da du nie was bekommen hast kannst dich auch nicht bewerben . Oder.

Genau
und weil das so ist wird sich garantiert in naher Zukunft etwas ändern.:icon_neutral:
siehe Krankenscheine.
 

kelebek

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 November 2010
Beiträge
1.883
Bewertungen
604
Entweder das (#2) oder rückdatieren + mit Briefpost versenden.

Wie es dann zu dem späten Poststempel kam - sollte man das fragen - kannst Du leider auch nicht erklären. Du jedenfalls hättest die Bewerbungen fristgerecht, vermutlich wurde verlangt "umgehend", d. h. hier drei Tage nach Zugang der VVs bei Dir, abgesandt.​



Ob dies oder der Vorschlag aus #2 günstiger für Dich ist, mag die Forengemeinschaft beraten und Du letztendlich kurzfristig entscheiden.
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.476
Bewertungen
1.592
eine Güte, Du hast die jetzt bekommen und bewirbst Dich umgehend....

Wenn ich Post vom JC bekomme, dann ist die fast immer ca. 10 Tage vorher datiert.

So what....
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Siehe #7. Ausschlaggebend ist, wann die Dinger bei dir eingegangen sind. Da das JC die VV nicht als PZU verschicken, kannst du dir das Datum so lagen, wie es dir passt. Auf die Zustellung hast du eben keinen Einfluss. Im zweifel ist das JC in der Beweislast, dir nachzuweisen, dass du die Dinger am Datum XY bekommen hast. Und das wird schwierig für die:icon_mrgreen:
 

snoopy84

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Februar 2010
Beiträge
1.021
Bewertungen
61
Siehe #7. Ausschlaggebend ist, wann die Dinger bei dir eingegangen sind. Da das JC die VV nicht als PZU verschicken, kannst du dir das Datum so lagen, wie es dir passt. Auf die Zustellung hast du eben keinen Einfluss. Im zweifel ist das JC in der Beweislast, dir nachzuweisen, dass du die Dinger am Datum XY bekommen hast. Und das wird schwierig für die:icon_mrgreen:


Hi, bis zum 12.04 muss ich die Dinger abgegeben haben! Mache ich also Heute gleich. Die Bewerbungsmappen sind Fertig, die schicke ich heute gleich per Post ab.

Soll ich also kurz und Schmerzlos das heutige Datum Beworben am 10.04 drauf schreiben? Oder Zusätzlich noch, Schreiben erst später erhalten, deswegen später Beworben?

Danke..


Was meinst du mit VV und PZU?
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
[...]
Soll ich also kurz und Schmerzlos das heutige Datum Beworben am 10.04 drauf schreiben? Oder Zusätzlich noch, Schreiben erst später erhalten, deswegen später Beworben?
Auf keinen Fall. Das Bon Bon würde ich mir noch aufheben, falls dein SBchen meint Stress zu machen. Dann kannst du noch immer sagen, dass du die VV am XY bekommen hast. Behauptet der SB das Gegenteil und nennt ein bestimmtes Datum, dann forderst du ihn auf, den entsprechenden Beweis zu liefern, wozu es verpflichtet ist.
Was meinst du mit VV und PZU?

VV= Vermittlungsvorschlag

PZU = Postzustellungsurkunde (gelber Umschlag, Postbote quittiert Zugang = SB hat den Nachweis mit Datum. Wird selten gemacht, weil teuer. Wenn das aber bei dir der Fall ist, dann hast du natürlich hier ein Problem, weil du o. g. Argumentation nicht mehr bringen kannst).
 
E

ExitUser

Gast
Hi, bis zum 12.04 muss ich die Dinger abgegeben haben! Mache ich also Heute gleich. Die Bewerbungsmappen sind Fertig, die schicke ich heute gleich per Post ab.

Soll ich also kurz und Schmerzlos das heutige Datum Beworben am 10.04 drauf schreiben? Oder Zusätzlich noch, Schreiben erst später erhalten, deswegen später Beworben?

Danke..


Was meinst du mit VV und PZU?

Zusätzliche Infos gibt's nur auf Nachfrage, niemals im Voraus!
 

snoopy84

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Februar 2010
Beiträge
1.021
Bewertungen
61
Super :rolleyes:

Dann versehe ich mal den Schei. ss mit den heutigen Datum und reiche die Bewerbung ein. Das verpenne ich so schnell nicht wieder! Die Stellen waren natürlich wieder Leihfirmen Mist, wie immer halt..
 
G

Gelöschtes Mitglied 28343

Gast
Auch wenn das Thema hier erledigt ist möchte ich noch was dazu schreiben.

Entweder das (#2) oder rückdatieren + mit Briefpost versenden.
Wie es dann zu dem späten Poststempel kam - sollte man das fragen - kannst Du leider auch nicht erklären. Du jedenfalls hättest die Bewerbungen fristgerecht, vermutlich wurde verlangt "umgehend", d. h. hier drei Tage nach Zugang der VVs bei Dir, abgesandt.​

Ich hatte aktuell den Fall, dass durch verspätetes Eintreffen meiner Bewerbung die Gespräche schon gelaufen waren. Bei der entsprechenden Absage fragte ich mich, ob ich bei der Post Rabatz machen soll. Habe ich nicht. Mein SB brachte Ostern zur Sprache.

Siehe #7. Ausschlaggebend ist, wann die Dinger bei dir eingegangen sind. Da das JC die VV nicht als PZU verschicken, kannst du dir das Datum so lagen, wie es dir passt. Auf die Zustellung hast du eben keinen Einfluss. Im zweifel ist das JC in der Beweislast, dir nachzuweisen, dass du die Dinger am Datum XY bekommen hast. Und das wird schwierig für die:icon_mrgreen:

Der Grinsesmilie soll wohl zeigen... dem SB eins ausgewischt. Aber, so wie SB nachweisen muss muss auch der Bewerber nachweisen. Das kann mal schief gehen, wenn es ein fieser SB ist.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten