Verfassungsschutzbericht,Auf beiden Augen.....

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

nine82

Elo-User*in
Mitglied seit
24 September 2008
Beiträge
267
Bewertungen
0
soll er in seinen eigenen reihen schauen, glaub der bericht würd sehr lang werdn.
Ich finde seine meinung sagen über die ungemütliche wahrheit ist doch nicht verfassungswidrig.
 

Zita

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Februar 2006
Beiträge
410
Bewertungen
8
Nach Aussage eines Mitarbeiters des Verfassungsschutzes und dem Besuch der Ausstellung des Verfassungsschutzes sind alle Parteien und Menschen in Beobachtung, die an den Säulen der Demokratie sägen!

Der Mitarbeiter lieferte einen "alltäglichen" BEweis der funktionierenden Säulen in Reisefreiheit: Sie und ich können sofort oder morgen schon überall hinreisen!

Mein Einwand, dass kein Hartz4 Empfänger das Recht hat, seinen Wohnort ohne Antrag auf Urlaub zu verlassen, machte deutlich, dass auswendig gelerntes nicht gleich richtig bedeuten kann!

Grundgesetzte sind ausdchlaggebend für deine Demokratie! Klaro, der Einwand, dass die Regierung ständig gegen das Grundgesetz verstößt, ob sie denn nun auch "beobachtet" wird, holten sofort einen zweiten "Unterstützer" des Verfassungsschutzes auf den Plan. Also auch hier:Beobachtung!

So weit zu einem "neutralen" Bericht des Verfassungsschutzes.

Der Verfassungsschutz scheint die Augen nicht offen, sondern verdreht zu haben!

Gruß
Zita
 

Syndrom

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Juli 2006
Beiträge
162
Bewertungen
1
Am Ende des Artikels steht:
... Wolfgang Schäuble. Vielleicht ist auch er ein weiterer Fall für den Verfassungsschutz.
Ganz sicher sogar. Immerhin ist er derjenige, der ständig das Grundgesetz ändern möchte. Er stellt eine vage Sicherheit der Allgemeinheit immer über die Freiheit des Einzelnen.
Aber: Sicherheit ohne Freiheit ist unerträglich.
Das weiß jeder Hartz IV-Empfänger aus eigener Erfahrung...
Nur hier ist unser Grundgesetz schon sehr ausgehöhlt - leider!
 
E

ExitUser

Gast
für mich liegt der Fall klar auf der Hand, der Verfassungsschutz verkommt zu einer Gesinnungskontrolle. Meine Gesinnung ist links. Dafür braucht ihr gar nicht erst in meine Wohnung eindringen. Aber bitte, ich glaube es geht eher darum das diese Führungsriege schon lange nicht mehr weiß was die Menschen in seinem Land von einer Regierung erwarten. Oder wenn sie es weiß, dass sie dann alles daran setzt, diese Meinung zu unterdrücken. Übrigens auch mit Hilfe der FDP! Die ja in Niedersachsen mitmacht. Kapitalismus ist SCHEISSE! Die Menschen sind unglücklich, werden krank und haben keine Zukunftspläne mehr. Und ich habe etwas gemeinsam mit einem katholischen Pfarrer! Meine liebe Güte! Das meine lieben Mitarbeiter des Verfassungsschutzes, sollten sie mit ihrer eigenen Familien bereden. Und die Technik die sie einsetzen, ist eine optimierte, aber sie dient dem selben Zweck... den Rest denken sie sich bitte. Ansonsten gilt: für die Freiheit! Und für viel mehr Gleichheit! Jetzt erst recht!Übrigens, wer anderen das Recht absprechen will, den Kapitalismus zu kritisieren, gesteht ja ein, dass wir hier gar keine soziale Marktwirtschaft haben. Also liebe (neoliberale Teile der) CDU ler ihr müsst sagen, das andere die(eure) >>soziale Marktwirtschaft>diffamieren
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten