verdi Berlin: Aktion 5 € für Nahles - offener Brief an Nahles

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.466
Bewertungen
1.024
in der aktuellen Mitgliederzeitung Publik Forum von verdi erfuhr ich von der 5 € Aktion für Nahles. Fünf Euro sollen an Nahles gezahlt werden, als Protest für diese diesjährige läppische Erhöhung die auch entgegen der gesetzlichen Vorgaben ist, nach wie vor - also, eine korrekte Geldanpassung nach gesetzl. Vorlagen ist es nicht. Demnach müsste die Erhöhung nämlich höher sein. Mindestens ca. 82 € !!

Die Aktion hat viele Unterstützer, darunter auch Thomé von Tacheles e.V.

Und es gibt einen offenen Brief an Nahles, SPD: (Man, man, man .. Schulz, Nahles, Steinmeier .. alles SPD :doh: )

Im Januar 2017 unterstützen wir eine Aktion unserer Kollegin Angelika Hackert. Als persönlichen Protest hat Sie einen Dankesbrief an Bundesministerin Andrea Nahles formuliert und diesem die Erhöhung des Regelbedarfs um 5,00 Euro zum 01. Januar 2017 als Geldbeitrag beigelegt. Wir finden, die Aktion verdient unsere Anerkennung und unterstützen Angelikas Protest in Form eines „offenen Briefs“. Weitere Unterstützer sind u.a. SGB2 Dialog Offenbach am Main e. V., ver.di Bezirk Mittelfranken, ver.di Erwerbslosen-Ausschuss Bezirk Frankfurt und Region, BALZ Berliner Arbeitslosenzentrum, KOS Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitsgruppen, Reinheimer Erwerbslosengemeinschaft e.V. (Reinheim im Odenwald, Nähe Darmstadt), Tacheles e.V. mit Harald Thomé.


ver.di ? 20.01.2017: 5 ? für Familienministerin Nahles
 
Zuletzt bearbeitet:
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten