Zur Kenntnisnahme Verbraucherzentrale: Stromzählerstand wegen Mehrwertsteuersenkung fotografieren

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.303
Bewertungen
26.824
Über diesen Artikel bin ich gerade gestolpert. Evtl. nicht unwichtig, um ab 1.7.2020 die korrekte Menge Strom zum geringeren MwSt-Satz berechnen zu können, denn der Lieferant kann das nur schätzen.

30.06.2020 | 18:12 Uhr
Verbraucherzentrale: Stromzählerstand wegen Mehrwertsteuersenkung fotografieren

Stand: 30. Juni 2020, 18:14 Uhr

Die Verbraucherzentralen raten, noch am 30. Juni die Strom- und Gaszählerstände abzulesen und zu fotografieren. Grund dafür sei die anstehende Mehrwertsteuersenkung zum 1. Juli. Auch Energieversorger müssten demnach von Juli bis Dezember die Steuersenkung von 19 auf 16 Prozent an die Kunden weitergeben. Die Erstattung kann dann mit der Jahresabrechnung erfolgen.
 

xj3Qr1nL7ys

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.452
Bewertungen
2.480
Guter Hinweis, Danke. Habe einfach meinen Zählerstand online eingegeben. Bei mir ist sowieso gerade Jahresendabrechnung, freue mich schon auf mein Wechselgeld. 😃

LG xj3Qr1nL7ys
 
Oben Unten