verantwortungs- und einstehensgemeinschaft

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

zanzara

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Dezember 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo an alle Forumsbenutzer,

ich würde gerne Wohngeld beantragen, bin aber vor kurzem mit meinem Freund zusammengezogen - heißt das, dass ich eben in dieser Verantwortungs - und Einstehensgemeinschaft lebe und gar keinen Anspruch auf Wohngeld habe? Ich mache ein Freiwilliges Soziales Jahr, kriege kein Bafög, mein Freund ist Student und kann mich ja wohl kaum finanziell unterstützen.
???
Würde mich über Antworten freuen :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 4560

Gast
Nach WoGG ist eine WG immer eine BG, selbst wenn nur die Wohnung geteilt wird.
Bleibt eigentlich nur ein Untermietvertrag. Dann ist die Rechtssituation eindeutig. Die Höhe der Untermiete korrespondiert nicht mit dem was der Hauptmieter in seinem Mietvertrag stehen hat.

Da der Gesetzestext des WoGG recht neu ist, ist dieser noch nicht vom BVerfG geprüft. Dürfte aber durchfallen, weil aus der gemeinsamen Nutzung eines Daches Unterhalts- und Auskunftspflichen generiert werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten