vater verweigert mich bei seinem antrag als teil der bg anzu

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

alfs

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Dezember 2006
Beiträge
5
Bewertungen
0
hallo liebes forum,

ich wohne bei meinen eltern bin 23 und wollte heute hartz 4 beantragen. mir wurde gesagt, dass das nicht geht, weil ich zu der bedarfsgemeinschaft meiner eltern gehöre.
naja, mein vater sieht das nun ganz anders (ich im übrigen auch) und weigert sich mich bei seinem antrag mit anzugeben. wie gesagt, finde ich richtig so, nur habe ich dann das problem kein geld zu haben (ausser von einer mae, die noch läuft). versichert bin ich nun auch nicht, weil über 23.

über vorschläge wäre ich nun sehr dankbar.

meine einzige idee ist erstmal, trotzdem selbst zu beantragen (als eigene bg) , den widerspruch abzuwarten und dann zu klagen
 
E

ExitUser

Gast
wie sieht es mit Deiner Wohnsituation aus?

Hast Du ein eigenes Zimmer oder vielleicht eine Wohnung in dem Haus?
Kannst Du es abschliessen, so das nur Du ins Zimmer bzw. Wohnung kannst?

Es gibt viele Möglichkeiten, nur werden dazu mehr Infos gebraucht.
Die neuen Regelungen sind ja jetzt für unter 27jährige auch verschärft worden.
 

alfs

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Dezember 2006
Beiträge
5
Bewertungen
0
wohnung und nicht wirklich eigenes zimmer (teile ich mit meinem bruder)

untermiete ist also nicht wirklich praktikabel
 
E

ExitUser

Gast
dann kannst Du nur hoffen, das Du die Regelsätze ohne Miete bekommst und die ist (glaube ich) weit unter 345€

Wenn Dein Vater nicht zahlen will, dann könnte er sogar dazu gezwungen werden, da er ja noch Unterhaltspflichtig ist (geht soviel ich weis bis zum 27.).

Auf jeden Fall würde ich Dir (Euch) einen Rat bei einem Rechtsanwalt empfehlen, denn der kann auf jeden Fall besser helfen.
 

alfs

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Dezember 2006
Beiträge
5
Bewertungen
0
wie soll mein vater denn bezahlen wenn er kein geld hat?
und das alg2, was er dann bekommt ist wohl kaum als unterhalt für mich gedacht.

es geht ja eher darum, die zwangsbedarfsgemeinschaft zu kippen.
 
E

ExitUser

Gast
Re: vater verweigert mich bei seinem antrag als teil der bg

alfs meinte:
meine einzige idee ist erstmal, trotzdem selbst zu beantragen (als eigene bg) , den widerspruch abzuwarten und dann zu klagen

Selbst beantragen, richtig.

Das Amt wird dann wahrscheinlich einen Änderungsbescheid für deine Eltern erstellen... gegen den müssen dann deine Eltern und auch du vorgehen mit Widerspruch.

Schreibe zu deinem Antrag extra, daß du nicht von deinem Vater vertreten werden willst, und er das ebenfalls ablehnt.

Die Antragsabgabe aber unbedingt bestätigen lassen auf einer Fotokopie...

wenn die sich weigern geh zur AOK, die müssen ihn weiterleiten, weil sie ja nicht zuständig sind :mrgreen:
Mach ich immer so, wenn ich nicht selbst zum Amt fahren kann oder will.
Und besorg dir schon mal beim Amtsgericht einen Beratungshilfeschein... und halt nach nem guten Anwalt für Sozialrecht Ausschau!

Gruß aus Ludwigsburg
 
E

ExitUser

Gast
Re: vater verweigert mich bei seinem antrag als teil der bg

alfs meinte:
hallo liebes forum,

ich wohne bei meinen eltern bin 23 und wollte heute hartz 4 beantragen. mir wurde gesagt, dass das nicht geht, weil ich zu der bedarfsgemeinschaft meiner eltern gehöre.

Deine Eltern beziehen breits ALG II - oder nicht?

Gruß aus Ludwigsburg
 

alfs

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Dezember 2006
Beiträge
5
Bewertungen
0
meine mutter arbeitet. und mein vater hat alg2 beantragt (allerdings ohne mich darin als teil der bg zu erwähnen).

als ich noch ne eigene bg war, habe ich jedenfalls den vollen satz bekommen. und der damaligen situation hat sich im prinzip nichts geändert
 
E

ExitUser

Gast
alfs meinte:
meine mutter arbeitet. und mein vater hat alg2 beantragt (allerdings ohne mich darin als teil der bg zu erwähnen).

Wie geht das? Man muß doch alle in der Wohnung lebenden Personen angeben... Hast du mal einen Bescheid gesehen?

als ich noch ne eigene bg war, habe ich jedenfalls den vollen satz bekommen.

Das muß vor dem 01.07. gewesen sein...

und der damaligen situation hat sich im prinzip nichts geändert

doch, das SGB II ist geändert worden :)

Wie gesagt, du mußt dich durch deinen Vater nicht vertreten lassen, kannst eigene Bescheide fordern und dir dein Geld auf dein Konto überweisen lassen... aber man wird dich weiter zur BG deiner Familie rechnen...mit Regelsatz eines Kindes.

Und dagegen kannst du klagen...aber wie lange das dauern kann...und welchen Erfolg das haben wird..

Gruß aus Ludwigsburg
 

alfs

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Dezember 2006
Beiträge
5
Bewertungen
0
Ludwigsburg meinte:
alfs meinte:
meine mutter arbeitet. und mein vater hat alg2 beantragt (allerdings ohne mich darin als teil der bg zu erwähnen).

Wie geht das? Man muß doch alle in der Wohnung lebenden Personen angeben... Hast du mal einen Bescheid gesehen?

indem er mich einfach nicht erwähnt. mit dem bescheid dürfte noch ein paar wochen dauern

als ich noch ne eigene bg war, habe ich jedenfalls den vollen satz bekommen.

Das muß vor dem 01.07. gewesen sein...
war es auch

und der damaligen situation hat sich im prinzip nichts geändert

doch, das SGB II ist geändert worden :)

Wie gesagt, du mußt dich durch deinen Vater nicht vertreten lassen, kannst eigene Bescheide fordern und dir dein Geld auf dein Konto überweisen lassen... aber man wird dich weiter zur BG deiner Familie rechnen...mit Regelsatz eines Kindes.

Und dagegen kannst du klagen...aber wie lange das dauern kann...und welchen Erfolg das haben wird..

Gruß aus Ludwigsburg

lange und geringe erfolgsaussichten würde ich mal grob über den daumen schätzen, aber es gibt ja auch eilverfahren
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten