• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Vater ist 58 Jahre: Darf ARGE ihn noch arbeiten schicken?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

rmp

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2008
Beiträge
27
Gefällt mir
0
#1
Hallo, mein Vater ist 58 jahre alt.
Er hat jetzt wieder mal ein 1 Euro Job Angebot bekommen.
Meine Frage: Dürfen sie ihm weiter Angebote machen,und muss er diese annehmen,und falls nicht hat er Kürzungen zu befürchten falls er diese oder eine andere ablehnt ??

Dies frage ich aufgrund seines Alters.
Ich meinte irgendwo mal gelesen zu haben,das die das ab einem bestimmten Alter nicht mehr machen dürfen.

mfg

RMP
 
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
2.218
Gefällt mir
68
#2
Das war mal.....
Die 58er Regelung gibts nicht mehr.
Gleiches Un- Recht für alle !!!
Sie dürfen auch 62jährige rekrutieren.
 

rmp

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2008
Beiträge
27
Gefällt mir
0
#3
Hat das was mit dieser Regelung zu tun?

Die besagte doch das man Leute ab 58 in Rente schicken kann,auch wenn Sie Abschläge hätten.Und das geht jetzt nicht mehr,wenn Abschläge zu befürchten sind.
Zumindest hab ich das so verstanden.
Meine Frage war eine andere
 

rmp

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2008
Beiträge
27
Gefällt mir
0
#5
Achso,also muss er weiterhin jede zumutbare arbeit annehmen?

Er dachte schon er müsste nichts mehr annehmen,weil er schon seit 5 monaten nichts mehr vom amt gehört hatte

Danke für die Antworten

mfg

RMP
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#6
Oh das wäre schön, aber ist leider nicht so, manch einer hört Monate nichts von der ARGE und andere jede Woche
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#7
Da er ja 58 ist, und damit noch sieben Jahre hat, bis zur Rente, und er Leistungen bekommt, muß er auch angebotene Arbeit annehmen, ob Stellenvorschläge, oder auch Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung, etc.
Es sei denn, er würde vom Amtsarzt nicht mehr fähig gehalten, drei oder mehr Stunden täglich arbeiten zu können.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten