Vater ist 58 Jahre: Darf ARGE ihn noch arbeiten schicken?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

rmp

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2008
Beiträge
27
Bewertungen
0
Hallo, mein Vater ist 58 jahre alt.
Er hat jetzt wieder mal ein 1 Euro Job Angebot bekommen.
Meine Frage: Dürfen sie ihm weiter Angebote machen,und muss er diese annehmen,und falls nicht hat er Kürzungen zu befürchten falls er diese oder eine andere ablehnt ??

Dies frage ich aufgrund seines Alters.
Ich meinte irgendwo mal gelesen zu haben,das die das ab einem bestimmten Alter nicht mehr machen dürfen.

mfg

RMP
 

rmp

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2008
Beiträge
27
Bewertungen
0
Hat das was mit dieser Regelung zu tun?

Die besagte doch das man Leute ab 58 in Rente schicken kann,auch wenn Sie Abschläge hätten.Und das geht jetzt nicht mehr,wenn Abschläge zu befürchten sind.
Zumindest hab ich das so verstanden.
Meine Frage war eine andere
 

rmp

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2008
Beiträge
27
Bewertungen
0
Achso,also muss er weiterhin jede zumutbare arbeit annehmen?

Er dachte schon er müsste nichts mehr annehmen,weil er schon seit 5 monaten nichts mehr vom amt gehört hatte

Danke für die Antworten

mfg

RMP
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Oh das wäre schön, aber ist leider nicht so, manch einer hört Monate nichts von der ARGE und andere jede Woche
 
R

Rounddancer

Gast
Da er ja 58 ist, und damit noch sieben Jahre hat, bis zur Rente, und er Leistungen bekommt, muß er auch angebotene Arbeit annehmen, ob Stellenvorschläge, oder auch Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung, etc.
Es sei denn, er würde vom Amtsarzt nicht mehr fähig gehalten, drei oder mehr Stunden täglich arbeiten zu können.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten