• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

USA mahnen Bürger zur Vorsicht

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

kleine

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
2 Jun 2009
Beiträge
713
Bewertungen
21

Die Antwort

Elo-User/in

Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
1.141
Bewertungen
44
Weil wir schon aufgrund der vielen Anschläge gegen unser Leben und unsere Gesundheit abgehärtet sind, die menschenverachtende Politiker und deren Erfüllungsgehilfen seit Jahren gegen uns verüben?
 
E

ExitUser

Gast
Warum habe ich eigentlich keine Angst vor Terror-Anschlägen in Deutschland?
Vorsicht Zynismus: Vielleicht, weil nur die USA weiss, dass es in D eventuell zu einem Terror- Anschlag kommen kann? Zynismus off.
 

Ela

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Bewertungen
33
USA mahnen Bürger zur Vorsicht




da frag ich doch einfach mal... welches Land muss sich net sorgen wegen Terror ????


wir fallen in ein fremdes Land ein, verbreiten dort Angst und Schrecken, und wundern uns danach wenn wir ne Klatsche bekommen??? gehts noch :eek:

 
Mitglied seit
4 Sep 2008
Beiträge
1.247
Bewertungen
75
Ich denke, unser Land, allem voran unsere Volksvertreter sollten mehr Angst (oder haben sicher schon) vor dem Terrorismus vom eigenen Volk ausgehend haben!
Da ist das, was von außen kommt, wohl kicki dagegen.

Nicht umsonst wollen die uns immer mehr ans kurze Halsband führen....die haben ganz einfach Angst...

Was ich nicht verstehe, wieso Al Kaida auf uns so losgeht? Ich mein, wer bietet den Schläfern denn alles, was sie benötigen? (hier)....

Wieso nicht die USA? Die hocken doch überall rum und mischen sich ein; soweit ich weiß, machen unsere Soldaten nur das, was sonst keiner machen will...aber Krieg führen ist das wohl nicht.
 

twaini

Neu hier...
Mitglied seit
26 Okt 2005
Beiträge
466
Bewertungen
29
Gerade die USA hat es nötig, sry bei denen sehe ich noch ne meng eoffener und ungeklärter fragen bezüglich 911.

Ich habe mich mal rund ums Thema schlau gemacht und bin zum entschluss gekommen das es mir recht schwer fällt alles so zu glauben wie es dort dargestellt wurde.

Im übrigen seie dazu gesagt Ländern und Staaten die aufgrund ihrer Menschen verachtenden Politik traue ich auch fingierte Anschläge zu um gewisse Politische Ziele vorran treiben zu können.


Man siehe dazu auch hier in Deutschland die angeblich versuchten Terror anschläge die alle "angeblich" kurz vorher verhindert werden konnten, wer soll das bitte glauben?naja genug um die Überwachung vorran zu bomben.

Siehe hierzu auch mal den netten Film Bader Meinhoff Komplex,witzige sache wenn man sich manch versuchten angeblich Terror Anschlag hier in Deutschland zu gemüte führt und vergleicht bzw welche dinge sich da verdammt genau ähneln.

Könnte auch ne menge Sachen zu 911 anführen aber ich möchte mich hier net als Schwarzmaler hinstellen, das Netz ist offen um sich zu informieren "noch" .

Denn auch wenn man fast nichts widerlegen kann bzw beweisen kann das da etwas nur fingiert wurde, so wird man wenn man sich damit befasst auf eine ganze Menge sehr verwunderlicher fragen stoßen di ebisher unbeantwortet blieben.



gruss
 

isabel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
1.350
Bewertungen
58
Hallo twaini,

Im übrigen seie dazu gesagt Ländern und Staaten die aufgrund ihrer Menschen verachtenden Politik traue ich auch fingierte Anschläge zu um gewisse Politische Ziele vorran treiben zu können.
Damit hast Du Recht.

MfG
Isabell
 
E

ExitUser

Gast
Hallo twaini,



Damit hast Du Recht.

MfG
Isabell
Seh ich genauso.
Mal ganz vorsichtig spekulier:

Die USA warnt ihre Leute, weil sie vielleicht einen Anschlag in D plant, damit der Bürger hier endlich die Mär vom Terror glaub und sich weiter einschränken lässt. Natürlich nur zu seiner Sicherheit. <-- Das ist nur eine Spekulation, wenn auch sehr heiss. Sollte es Probleme bereiten, dann kann meine aussage gern gelöscht werden.
 

Linchen0307

Neu hier...
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.166
Bewertungen
67
Sollte die "Verschwörungstherorie" betreff des WTC Wahrheit sein, so werden vielleicht neue Anschläge geplant, bewusst um die amerikanische Bevölkerung wieder dahin gehend zu manipulieren, ihren Kriegsverdruss in Kriegslust umzuwandeln:icon_eek:
 

Nustel

Forumnutzer/in

Mitglied seit
19 Jun 2006
Beiträge
2.134
Bewertungen
163
Die USA warnt ihre Leute, weil sie vielleicht einen Anschlag in D plant, damit der Bürger hier endlich die Mär vom Terror glaub und sich weiter einschränken lässt. Natürlich nur zu seiner Sicherheit. <-- Das ist nur eine Spekulation, wenn auch sehr heiss. Sollte es Probleme bereiten, dann kann meine aussage gern gelöscht werden.
An einen Anschlag glaub ich nicht. Aber das die USA "Angst und Schrecken" verbreiten wollen, schon. Geb Dir recht!
Komischerweise kommt die Terrorwahrnung genau vor der Bundestagswahl. Scheint mir zu "zufällig" zu sein.
 
Mitglied seit
4 Sep 2008
Beiträge
1.247
Bewertungen
75
Es hieß ja, man soll "richtig wählen" (um den Anschlag zu verhindern), also als Bürger dafür sorgen, dass unser Soldaten abgezogen werden.
Welche Partei _müsste_ man denn dafür wählen? Die Grünen? (sorry aber irgendwie finde ich da nicht soviel drüber).
Wäre es das, was es jetzt ist oder gerne wäre, _könnte_ man ja auch zufälligerweise (wiedermal) an eine Art "wähl uns, sonst passiert blabla" denken.
Wenn nicht, könnte man ja sogar noch hoffen, dass sich einige Bürger davon beeindrucken lassen und nicht das wählen, was sie bisher vorhatten (CDU/FDP)....aber halt nur, wenn es diese nicht wären.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten