US-Gewerkschaften: Vom Aussterben bedroht (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Regelsatzkämpfer

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
3.464
Bewertungen
864
Gewerkschaftsboss Trumka: Herbe Niederlage für die Arbeitnehmervertreter

Mitglieder weg, Einfluss weg: Amerikas Gewerkschaften schwächeln seit Jahrzehnten - und jetzt setzen Republikaner und Großindustrie zum Todesstoß an. Für Barack Obama bricht ein wichtiger Machtfaktor weg.

Richard Trumka ist wütend. Jedenfalls sieht er auf dem Foto ziemlich wütend aus: Der Chef des US-Gewerkschaftsverbunds AFL-CIO hat den Mund aufgerissen, seine Augen sind zu Schlitzen verengt, die Brauen wirken geradezu verknotet. Er scheint gerade ein Schimpfwort auszuspucken.

Das Foto ist Blickfang einer ganzseitigen Anzeige in der "New York Times". Überschrift: "Warum ist Richard Trumka wütend?" Die Antwort ist klar: Die am Dienstag missglückte Abwahl des Republikaners Scott Walker, des gewerkschaftsfeindlichen Gouverneurs von Wisconsin, war eine herbe Niederlage für die Arbeitnehmervertreter. ...
Niedergang der US-Gewerkschaften zeigt sich in Wisconsin - SPIEGEL ONLINE
 
Oben Unten