Urlaubsgeld - holt die Arge sich das zurück?? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Pepe der Kater

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mai 2012
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo ihr lieben ....bin neu hier und hoffe ihr könnt mir die Frage beantworten.....
Ich bin alleinerziehend und habe seit Januar einen Job in Teilzeit mit 20 std die Woche
nun habe ich gestern gehört das mir Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld gezahlt wird, welches ja auch eine tolle Sache ist.
Da ich aber zusätzlich zum Job noch von der Arge beziehe , ist nun meine Überlegung , das die Arge sich das Urlaubsgeld zurück holt bei mir und ich sowieso nix davon habe , oder?????
über eine Antwort würde ich mich sehr freuen , :icon_smile:
 
E

ExitUser

Gast
Wird nach dem Zuflussprinzip als Einkommen berechnet, wobei das nach meinem Kenntnisstand auf die Monate geteilt werden müsste.
Genaueres können dir vielleicht noch andere User schreiben.
 

Pepe der Kater

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Mai 2012
Beiträge
3
Bewertungen
0
Bin schon am überlegen , ob ich heute mit meinen Chef spreche und darauf verzichte.....
 

Porks

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
572
Bewertungen
297
hi

warum so fiel wird es nicht sein und dann bleiben dir doch davon 20% über besser als nix.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.964
Bewertungen
14.886
Hallo Pepe,

wie es verteilt wird kannst du hier nachlesen!

(3) Einmalige Einnahmen sind in dem Monat, in dem sie zufließen, zu berücksichtigen. Sofern für den Monat des Zuflusses bereits Leistungen ohne Berücksichtigung der einmaligen Einnahme erbracht worden sind, werden sie im Folgemonat berücksichtigt. Entfiele der Leistungsanspruch durch die Berücksichtigung in einem Monat, ist die einmalige Einnahme auf einen Zeitraum von sechs Monaten gleichmäßig aufzuteilen und monatlich mit einem entsprechenden Teilbetrag zu berücksichtigen.

SGB 2 - Einzelnorm

Und das überlege dir es bleibt immer noch was für dich, müßte man mal nachrechnen!

Hier im Forum gibt es einen ALG II - Rechner.

Gruß:icon_pause:
 
E

ExitUser

Gast
Mein Mann bekommt in den Letzten Jahren kein Weihnachtsgeld mehr (alle anderen in der kleinen Firma schon)mit der Begründung "wird dir ja eh voll angerechnet"wieso soll ich (damit meinte der Chef sich) noch dem Staat was schenken ....Vollzeit so wenig Lohn zahlen das man aufstocken muss und dann auch noch sowas ,,,ja das ist D-Land
 
Oben Unten