Urlaub beantragen, wie mache ich das? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Hallo,
wie mache ich das, wenn ich jetzt z.B in den Urlaub möchte?.
Reicht da eine schriftliche Anfrage per Post oder muss ich da persönlich erscheinen?
 

turbodrive

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 März 2012
Beiträge
690
Bewertungen
223
Hallo,
wie mache ich das, wenn ich jetzt z.B in den Urlaub möchte?.
Reicht da eine schriftliche Anfrage per Post oder muss ich da persönlich erscheinen?
Es reicht in der Regel der Postweg musst nur rechtzeitig und von wann,bis wann angeben.Dann die Antwort abwarten ob genehmigt wurde nicht das die dich vom JC einen Tag nach Antrag kurzfristig einbestellen zum Termin
 
E

ExitUser

Gast
Man stellt einen schriftlichen Antrag auf Ortsabwesenheit unter Nennung des gewünschten Abwesenheitszeitraums und gibt das gegen schriftliche Empfangsbestätigung am Empfang ab oder schickt es dem JC per Einschrieben.
 

Rwasser

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Dezember 2007
Beiträge
352
Bewertungen
81
Bitte nicht "Urlaub" beantragen, sondern "Ortsabwesenheit".
 
E

ExitUser

Gast
Wobei Ermessen nicht mit Willkür gleichzusetzen ist. Wenn der SB die Ortsabwesenheit ablehnt, dann muss er diese Entscheidung auch plausibel begründen.
 
Mitglied seit
10 Mai 2008
Beiträge
385
Bewertungen
34
Hallo

Kann man so eine oder ähnliche Situation
(wenn nötig im Nachhinein?)
als notwenige Ortsabwesenheit betrachten
und muss man sie beweisen?:


Mutter/Vater/Schwester/Bruder/Tochter/Sohn... (natürlich bei anderer Wohnanschrift) ging es kurzfristig nicht gut.
Bin ein paar Tage dort geblieben.

Die ARGE-STASI wird doch nicht noch Krankenscheine oder Krankenberichte von Angehörigen verlangen!?

VG
 

50GdB23

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 September 2011
Beiträge
1.884
Bewertungen
353
Wenn Sie nachweise haben wollen über den Krankheitszustand von denen, dann schreiben die dich auch an, und ich wette mit jedem hier, dass die das auch durchziehen würden. Es gab schon soviele vorfälle...es gibt beim Jobcenter nichts, was es nicht gibt.

Selbst ein Hausbesuch würden die machen, damit sie sehen das du auch dort bist.

Finde es schon erbärmlich, das man sogar im Alg2 bezug Abwesenheit beantragen muss.

So tief ist Deutschland gesunken....
 

50GdB23

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 September 2011
Beiträge
1.884
Bewertungen
353
Das ist es ja. Die Politiker fragen uns auch nicht nach Urlaub, und wirklich sinnvolles erschaffen sie auch nicht.
 
H

hass4

Gast
Schon richtig, ist aber gesetzlich verankert.

Da beisst die Maus keinen Faden davon ab .....
das sind schon fast verhältnisse wie in der damaligen DDR, du darfst nirgentwo hin ohne abmeldung, antrag etc.

und ich bin davon überzeugt, das ist alles von den ossis organisiert die in der politik gelandet sind!! in brandenburg soll ja sogar der halbe landtag mit stasispitzeln besetzt sein!

das kommt nicht von ungefähr.
 
Mitglied seit
10 Mai 2008
Beiträge
385
Bewertungen
34
das sind schon fast verhältnisse wie in der damaligen DDR, du darfst nirgentwo hin ohne abmeldung, antrag etc.

und ich bin davon überzeugt, das ist alles von den ossis organisiert die in der politik gelandet sind!! in brandenburg soll ja sogar der halbe landtag mit stasispitzeln besetzt sein!

das kommt nicht von ungefähr.
Naja ganz so glaube ich das nicht. z.B. die PDS wird ja in der Gesamt-Politik gar nicht richtig ernst genommen,
zumal sie zu ca. 95% gegen alles geschlossen stimmen.
 
Oben Unten