Untervermietung wie Heizkosten berechnen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

DeluxeAssi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
1.041
Bewertungen
395
Hallo

mal eine Frage an Euch!

Wenn man untervermieten möchte, um seine eigenen KdU zu senken, wie geht man da am besten vor, sofern man Heizmaterial selber beschaffen muss?

Wie wird dieEinnahme aus dem Untermietverhältnis genau angerechnet?

Beispiel:

Miete ist 400 Euro / kalt incl. NK ohne Heizung)
Untermieter bezahlt 100 Euro KM + 50 Euro NK + 50 Heizung = 200 Euro)

Werden dann die gesamten 200 Euro auf meine Bruttokaltmiete angerechnet, oder nur 150,00 Euro = 100 Km + 50 NK ???
Oder nimmt man als Untermiete lieber nur KM + NK und Heizkosten, wenn der Bedarf da ist?

Was wenn dann Heizmaterial angeschafft werden muss? Wie wird das dann berechnet? Wie beantragt ?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.610
Bewertungen
14.430
Das wird , so denke ich, von deinem Regelsatz abgezogen.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.610
Bewertungen
14.430
Naja, wenn du die Nebeneinkünfte beim JC meldest, werden die dir ja i.d.R. vom Regelsatz abgezogen. Musst halt das Geld dass du vom Untermieter bekommst dann als Ersatz dafür nehmen.
 

DeluxeAssi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
1.041
Bewertungen
395
Naja, wenn du die Nebeneinkünfte beim JC meldest, werden die dir ja i.d.R. vom Regelsatz abgezogen. Musst halt das Geld dass du vom Untermieter bekommst dann als Ersatz dafür nehmen.
Geht nicht um Nebeneinkünfte.

um mal beim Beispiel zu bleiben.

Miete ist 400 Euro , angemessen wären 200 Euro des wegen Untervermietung wie oben beschrieben, um die Kosten zu senken, aber wie ist das mit den Heizkosten ?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.053
Das kann kein Einkommen sein, denn das Geld ist ja für den Mietanteil des Mitbewohners. Du bekommst bloß weniger Mietanteil vom Jobcenter. Aber das ist ja vom JC so gewollt.

Musst Du Brennstoff für die Heizung selber besorgen?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.610
Bewertungen
14.430
Sorry, war etwas begriffstutzig... :icon_neutral:
 

DeluxeAssi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
1.041
Bewertungen
395
Das kann kein Einkommen sein, denn das Geld ist ja für den Mietanteil des Mitbewohners. Du bekommst bloß weniger Mietanteil vom Jobcenter. Aber das ist ja vom JC so gewollt.

Musst Du Brennstoff für die Heizung selber besorgen?
Ja und genau darum geht es
 
Oben Unten