Untervermietung bei Rente

Leser in diesem Thema...

fz234

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Aug 2015
Beiträge
64
Bewertungen
3
Moin,

meine Oma bekommt rente + Grundsicherung.

Ihr wurde für ein halbes jahr die komplette miete übernommen.

Jetzt halt nicht mehr.

Wenn sie ein zimmer jetzt für die differenz untervermietet, wird ihr dann etwas abgezogen oder als einkommen gewertert? Oder ist das in jeder form, ohne probleme machbar.

Und was ist wenn sie mehr als die differenz verlangt? dann wird ihr etwas abgezogen, oder?

danke und lg
 
Oben Unten