Unterschriften zur Landtagsauflösung wurden geklaut und verbrannt. Strafanzeige läuft

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
STRAFANZEIGE gegen unbekannt wegen Einbruch-Diebstahls

Der nachfolgend geschilderte Sachverhalt hat sich am vergangenen Samstag, den 16.10.2010 gegen 19:10 Uhr in der Straße in Höhe des Hauses zugetragen.

Ich bin Initiatorin der Aktion „Volksbegehren zur Auflösung des Landtags in Baden-Württemberg. Des Weiteren bin ich Halterin und Fahrerin des …..

Am Samstag, den 16.10.2010 haben wir – eine Gruppe von Aktivisten der Parkschützer-Initiative – während der Großdemonstration gegen Stuttgart 21 auf dem Schlossplatz in Stuttgart Unterschriften gesammelt. Gegen 18:45 habe ich den Schlossplatz verlassen und bin zu meiner Wohnung in der Straße gefahren. Meinen PKW musste in Höhe des Hauses abstellen.

Dieses Gebäude sieht unbewohnt aus und wird seit Jahren renoviert. Nach dem Einparken habe ich zunächst nur meinen Rucksack von der Beifahrerseite an mich genommen und bin in meine Wohnung gegangen, um kurz auf die Toilette zu gehen.
Ca. 7 bis 8 Minuten später war ich wieder bei meinem Fahrzeug und habe festgestellt, dass der Kofferraumdeckel nicht ganz geschlossen war. Ich bin zwar stutzig geworden, aber nach dem offensichtlich erstmal nichts in meinem Fahrzeug fehlte, habe ich mich selbst beruhigt und mir keine weiteren Gedanken gemacht.

In der Nacht habe ich dann angefangen die Unterschriften zu zählen. Bei Durchsicht der Unterlagen habe ich dann festgestellt, dass Unterschriftenlisten fehlen. Aus der ersten Serie vom 09. und 11.10. fehlen 648 Unterschriften.

Nicht ganz sicher bin ich, wie viele Listen vom 16.10.2010 fehlen, da ich diese Listen lose in dem Ordner für die Stuttgarter Unterschriftenliste aufgeheftet hatte, um sie später bei der Zählung sauber zu trennen und einzuheften in den entsprechend von mir vorbereiteten Ordner.

Am Nachmittag des 18.10.2010 bin ich etwa gegen 15:25 Uhr von der Arbeit nach Hause gekommen und habe in meinem Briefkasten ein Umschlag vorgefunden. Inhalt: Asche in einer Plastikhülle mit ein paar erkennbaren Fetzen der Unterschriftenaktion gemischt mit – vermutlich – Katzen- oder Hundekot. Ich habe diesen Umschlag dann direkt in eine Mülltüte verpackt und an meinem Küchenfenster, später im Keller deponiert.

Ich habe bei meinem Fahrzeug an der Beifahrerseite Kratzspuren im Gummi zwischen Türfenster und Blechteilen der Türe entdeckt, so dass ich mir recht sicher bin, dass ich mein Fahrzeug nicht offen gelassen habe. Das Fahrzeug hat eine Entriegelung für den Kofferraum auf der Fahrerseite.

Trotzdem haben wir 9.735 Unterschriften und am Samstag machen wir halt noch mal. Ich geb nicht auf. Jetzt erst recht!
Parkschützer Statement
 
E

ExitUser

Gast
AW: Unterschriften zur Landtagsauflösung wurden geklaut und verbrannt. Strafanzeige l

:icon_eek::icon_eek::icon_eek:

Wie immer: Danke Muci

Oben Bleiben - Überall - Jetzt erst RECHT!
 
P

Pony und Kleid

Gast
AW: Unterschriften zur Landtagsauflösung wurden geklaut und verbrannt. Strafanzeige l

Merkwürdig, daß der angebliche Dieb nicht alle Unterschriftenlisten mitgenommen hat, sondern nur vereinzelnde Listen. Wenn man schon ein Auto aufbricht...
Er/sie hat ja damit nichts erreicht.

Na, ob das alles so stimmt?
10409.gif
9406.gif
 

galigula

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
1.059
Bewertungen
60
AW: Unterschriften zur Landtagsauflösung wurden geklaut und verbrannt. Strafanzeige l

Ich vermute eher,dass da ein Dieb gestört worden ist und er es deshalb nicht wagte,alles mitzunehmen.
Ich bin überzeugt davon,dass mittlerweile bei jeder Demo und auch dauernd im Park S 21-Spitzel unterwegs sind.
Die arbeiten jetzt mit Stasimethoden und schrecken vor nichts zurück.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Unterschriften zur Landtagsauflösung wurden geklaut und verbrannt. Strafanzeige l

Merkwürdig, daß der angebliche Dieb nicht alle Unterschriftenlisten mitgenommen hat, sondern nur vereinzelnde Listen. Wenn man schon ein Auto aufbricht...
Er/sie hat ja damit nichts erreicht.

Na, ob das alles so stimmt?
10409.gif
9406.gif

Ich denke es ist sicher so gewesen wie galigula es bereits sagte, anders kann ich mir das in dem Zusammenhang nicht erklären.

Wie ist das eigentlich von wegen Spurensuche: kann da bei so einer Geschichte verlangt werden, dass diese Tüte mit mit den verbrannten Unterschriften auf Fingerabdrücke untersucht wird?
Oder machen die das nur bei schwerwiegenden Strafdelikten?
Vermute mal letzteres :confused:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten