unterschrift zur egv notwendig ??

würdet ihr die egv unterschreiben ??


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    5
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
S

scum1

Gast
hi forum

habe mich zwar schon durchgelesen,bin mir aber noch nicht ganz sicher...
am freitag soll mir eine egv verpasst werden, na meinetwegen sollen sie.
bedenkzeit und gegenvorschlläge sind auch klar.

nun zu meiner frage.
wie sieht es aus wenn ich die unterschrift verweigere??, dan wird es ein va
und kann ein va sanktioniert werden ??

bedanke mich schon im vorraus, und stelle die egv dan am freitag rein
 
E

ExitUser

Gast
...am freitag soll mir eine egv verpasst werden, na meinetwegen sollen sie...
nun zu meiner frage.
wie sieht es aus wenn ich die unterschrift verweigere??...
Einfach ablehnen ist wenig kooperativ.
Du weißt ja noch nicht einmal, was drin steht und weil hier niemand hellseherische Fähigkeiten besitzt (behaupte ich einfach mal:icon_wink:), wirst Du Dich mit Deiner Umfrage gedulden müssen.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
hi forum

habe mich zwar schon durchgelesen,bin mir aber noch nicht ganz sicher...
am freitag soll mir eine egv verpasst werden, na meinetwegen sollen sie.
bedenkzeit und gegenvorschlläge sind auch klar.

nun zu meiner frage.
wie sieht es aus wenn ich die unterschrift verweigere??, dan wird es ein va
und kann ein va sanktioniert werden ??

N-E-I-N! Eine Sanktionierung ist bei Verweigerung der Unterschrift nicht mehr vorgesehen. Man wird einen Verwaltungsakt erlassen. Um auf nummer sicher zu gehen würde ich einen Beistand mitnehmen.

Nur für den Fall, dass ein findiger SB dir grundsätzliche Verweigerung vorwerfen möchte. Dann sieht es nämlich wieder anders aus. Ansonsten EGV mitnehmen zwecks "Prüfung". Angemessene Bedenkzeit (7-14 Tage) erbeten und dann das Ding hier oder in einer INI prüfen lassen.


Ein Gesprächsprotokoll wäre auch von Vorteil. Hier hast du eine Vorlage dazu:

https://www.elo-forum.org/off-topic/35461-dokumentenvorlage-%FC-gespr%E4chsprotokoll.html#post370170

bedanke mich schon im vorraus, und stelle die egv dan am freitag rein
Gruss

Paolo
 
S

scum1

Gast
Einfach ablehnen ist wenig kooperativ.
Du weißt ja noch nicht einmal, was drin steht und weil hier niemand hellseherische Fähigkeiten besitzt (behaupte ich einfach mal:icon_wink:), wirst Du Dich mit Deiner Umfrage gedulden müssen.
sehe ich auch so,da war ich wohl zu schnell :icon_neutral: hatte zuvor noch ein telefonat mit sb und das lief nicht wie gewünscht

aber trotzdem danke
 
E

ExitUser

Gast
Bei "Weigerung" kann man dir noch eine Sanktion auferlegen, denn den § 31 Abs. 1 Satz 1a SGB II gibt es noch!!! Das Amt verzichtet vorerst auf Sanktionen bei Nicht-Unterschrift einer EGV. Das bedeutet nicht, dass sie das nicht mehr können. Ich könnte mir auch vorstellen, das dies zu so manch einer ARGE noch gar nicht vorgedrungen ist. Ich würde niemals "nein" sagen. Ich würde das aber auch nicht sofort unterschreiben. Ich würde auch nicht unterschreiben, wenn das nicht in Ordnung ist. Leider ist es so gut wie nie in Ordnung.

Stecke es ein und tue so, als ob du das nur prüfen willst, bevor du unterschreibst. Sag bitte nicht viel, denn von deren Fehlern profitieren wir.
 
S

scum1

Gast
Bei "Weigerung" kann man dir noch eine Sanktion auferlegen, denn den § 31 Abs. 1 Satz 1a SGB II gibt es noch!!! Das Amt verzichtet vorerst auf Sanktionen bei Nicht-Unterschrift einer EGV. Das bedeutet nicht, dass sie das nicht mehr können. Ich könnte mir auch vorstellen, das dies zu so manch einer ARGE noch gar nicht vorgedrungen ist. Ich würde niemals "nein" sagen. Ich würde das aber auch nicht sofort unterschreiben. Ich würde auch nicht unterschreiben, wenn das nicht in Ordnung ist. Leider ist es so gut wie nie in Ordnung.

Stecke es ein und tue so, als ob du das nur prüfen willst, bevor du unterschreibst. Sag bitte nicht viel, denn von deren Fehlern profitieren wir.
hallo mobydick

auch dir danke für die info...
nein mir war schon klar, das ich nicht gleich unterschreibe, mir gings nur darum ob es eine sanktion gibt oder nicht.?? früher war das so
den die einen schreiben ja, die anderen nein. ??
und das ich nicht nein sage das ist selbsverständlich. den da würde ich mir ja selbst ins knie .............

sollte ich es auf einen va ankommen lassen,und wie wird das gehandhabt ??
gibt es da auch eine sanktion dafür ??
irgendwie blicke ich momentan trotz durchlesen der postings nicht mehr ganz durch.

für weitere infos vielen dank im vorraus
 
E

ExitUser

Gast
Ich würde das nicht sofort auf einen VA ankommen lassen. Es läuft aber meistens darauf hinaus.

Steck das ein. Man müsste sehen, ob du damit leben kannst. Ansonsten müssten wir einen Gegenvorschlag machen. Wenn er sinnvoll ist und die SB daraufhin platt ist, schläft das Verfahren manchmal auch ein. Ansonsten wird es auf ein VA hinauslaufen.

Der VA ist immer mit Umständen verbunden: Widerspruch und Antrag auf aufschiebende Wirkung beim Sozialgericht. Man weiss nie im voraus, ob der Richter dem auch stattgibt. Das beste ist tatsächlich, wenn man mit der EGV leben kann, ohne große Nachteile zu haben oder wenn es einschläft.
 
S

scum1

Gast
Ich würde das nicht sofort auf einen VA ankommen lassen. Es läuft aber meistens darauf hinaus.

Steck das ein. Man müsste sehen, ob du damit leben kannst. Ansonsten müssten wir einen Gegenvorschlag machen. Wenn er sinnvoll ist und die SB daraufhin platt ist, schläft das Verfahren manchmal auch ein. Ansonsten wird es auf ein VA hinauslaufen.

Der VA ist immer mit Umständen verbunden: Widerspruch und Antrag auf aufschiebende Wirkung beim Sozialgericht. Man weiss nie im voraus, ob der Richter dem auch stattgibt. Das beste ist tatsächlich, wenn man mit der EGV leben kann, ohne große Nachteile zu haben oder wenn es einschläft.
na den, bis freitag mal abwarten

danke nochmals
 

Karma

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 April 2008
Beiträge
623
Bewertungen
63

Volker

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
1.673
Bewertungen
40
Die Abstimmung halte ich etwas fuer daneben.

Welche EGV ist gemeint? Wenn es um die von ARGE erst vorgelegte,
handelt auf jeden nicht. Prüfen, Gegenvorschlag. Handelt es sich um eine
die annehmbar ist, warum nicht...

Meine ist jetzt unterschrieben, auch mit 2 Passagen die Kritisch sind.
Das hab ich dennen aber deutlich gemacht.

Volker
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten