Unterschied zwischen Arbeitslos und Arbeitssuchend...? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AngelaHRO

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2008
Beiträge
11
Bewertungen
0
Guten Abend Zusammen,

ich habe eine Frage.

ich arbeite in einem 400 Euro Job in diesem sind drei private Arbeitsstellen zusammen gefasst. Zusätzlich arbeite ich ehrenamtlich bei der Tafel und beim ambulanten Hospitz.Alles zusammen rund 20-25 stunden die woche, aber die stundenbegrenzung wurde ´ja aufgehoben. Und ich werde im März 50.

Mir wurde nun angetragen das ich beim Job Center als Arbeitssuchend geführt werde. vorteil das ich von den ganzen Maßnahmen verschont bleibe, wurde mir gesagt. Einziger Nachteil ich bekomme kein Jobangebot mehr (was ich eh nie erhalten habe) Und wichtig mein Geld was ich als Zuschuss erhalte bleibt.

Stimmt das alles so?

Ich meine ich habe mir alles selber gesucht und aufgebaut. alles ist besser als sinnlos zu Hause zu sitzen. Ich möchte mir das durch nichts kaputt machen lassen.

Wo ist der Unterschied zwischen Arbeitlos und Arbeitssuchend?

Es wäre lieb wenn mir beim gedanken sortieren geholfen werden würde.

lieben dank schon mal für die Antworten

herzliche Grüße
angela
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Also dass man beim Jobcenter arbeitssuchend gemeldet sein könne, erschließt sich mir nicht. Bei der Agentur für Arbeit hingegen ist das auf jeden Fall möglich.

Mario Nette
 

AngelaHRO

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2008
Beiträge
11
Bewertungen
0
Tja Mario, ich ahnte davon bisher auch nichts - aber in genau einer STunde und 20 min bin ich es ;) vielleicht gibt es Dinge die wir nicht begreifen können oder müssen :confused: so lange sie uns nicht zum Nachteil gereichen. Und offensichtlich ist alles in ordnung.. das beruhigt mich.. endlich bin ich mal auf wen getroffen beim job center der Ahnung hat und dazu ein Mensch mit Herzenswärme.

lg gela

ps.danke Arania für den Nachleselink - das war sehr hilfreich!!!
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.600
Bewertungen
4.177
Wie wäre es mit dem Begriff: ERWERBSLOS.
Ich spreche niemals von Arbeitslos oder Arbeit suchend. (sind übrigens zwie Wörter)
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
Hier geht es gar nicht um Rechtschreibung sondern um einen stehenden Begriff der Bundesagentur für Arbeit, wie man das schreibt dürfte denen egal sein, nur wissen sollte man das es das gibt und was es bedeutet
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
Gehört dieser Rechtschreibungskurs nicht auch als andere Diskussion unter Off Topic?:icon_neutral:

Hier geht es immerhin um etwas wichtiges
 

penelope

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.758
Bewertungen
43
Wenn du dieses Wort umgehen willst, dann schreibe doch z. Bsp.Seit Januar 2007 auf Arbeitssuche:icon_twisted:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten