Untermietvertrag bei Eltern?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Andi04

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 April 2013
Beiträge
82
Bewertungen
22
Hallo @ all,

ich bin neu hier und kenne mich bzgl. Hartz 4 etc. nicht ganz so gut aus.

Aber erstmal Respekt für das Forum hier. Klasse Sache!

Ich hoffe mein Thema ist hier richtig erstellt.

Ich wohne noch mit mein Bruder zusammen bei mein Eltern. Ich bin seit ca. 3 Jahren arbeitslos. Mein Bruder ist ebenfalls arbeitslos, bekommt aber Sozialhilfe, da er nicht vermittelbar (Psychosomatisch erkrant) ist. Hier wohnen also insgesamt 4 Personen. Vater, Mutter + 2 Erwachsene Söhne.

Ist es möglich ein Untermietvetrag mit meinen Eltern zu machen? Der Vermieter meiner Eltern hätte nichts dagegen. Wie mache ich das jetzt am besten? Was schreibe ich in das Anschreiben rein? Meine Eltern sind beides Renter und verlangen nun absofort Miete und Nebenkosten von mir, da sie nicht mehr alles alleine bezahlen können. Insgesamt mit Nebenkosten möchten sie von mir 200 Euro haben. Die Wohnung ist ungefähr 80qm groß.

Hoffe das ich hier auf Menschen treffen werde, die sich damit auskennen.
Möchte nichts falsch machen und meinen Eltern helfen so gut es nur geht.

Über Antworten würde ich mich riesig freuen! :icon_smile:

Gruß
Andi
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.267
Danke für die vielen neuen Beiträge! :smile:

Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, sollen wir doch kein Untermietvertrag machen?

Einen neuen Bewilligungsbescheid habe ich am 18.03.2013 bekommen. Widerspruch einlegen? Wenn ja, wie muss ich das machen? Habe davon keine Ahnung, wie man so ein Anschreiben am besten formuliert. Genau das gleiche wegen der KDU, wie muss ich das machen? Bin damit etwas überfordert, sorry.

Die Miete beträgt derzeit 630 EUR.

Hätte es eigentlich Vorteile, wenn z.B. mein Vater sich hier abmelden würde und sich woanders anmelden würde? Also auszieht? Ist durchaus ernst gemeint die Frage.

Hy, würde hier ein Widerspruch schreiben um die Zeit der Antwortmöglichkeit zu verringern, hier 3 Monate.

Antrag stellen auf Übernahme auf anteilige 1/4 der KDU.

Hier ist jetzt wichtig zu wissen wie Hoch dein Regelsatz bis jetzt gewesen ist?

Dann mehr.

Ebenso ein §44 SGB10 stellen, auch wenn dieser Negativ beschieden wird.

Kann sein das das JC euch dann zu einer 4rer BG macht und das JC den vollen Regelsatz 382€ nicht mehr Zahlen will, aufpassen.

-----------------

Es kann sein das die wegen deine Behinderung ein Mehrbedarf an m² zusteht

----------------

Das gleiche gilt für dein Bruder mit den Anträgen, nur SGBXII.

----------------

Da wir nicht wissen welche Wohngegend und JC kann ich die nicht helfen bei der Berechnung der KDU!

----------------

mehr dann.
 

Andi04

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 April 2013
Beiträge
82
Bewertungen
22
Hallo nochmal,

also mein Regelsatz beträgt 382 EUR. ich komme aus dem Kreis Stormarn/JC Ahrensburg ist zuständig.
Die Miete beträgt übrigens 606 EUR. Habe nochmal nachgeguckt.

Wäre wirklich dankbar, wenn Du/Ihr mir sagen könntet, wie ich die Anschreiben genau machen muss. Wenn noch Fragen sind, einfach Fragen. :icon_daumen:
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Du musst dringend deine Kontonummer unkenntlich machen.

Schwer zu lesen, bei vegrößerung zu gross.

Die Höhe des RS ist korrekt, 382 €.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.267
Kann hier nicht erkennen wann das Schreiben aufgesetzt wurde.

Schreibe dir § 44 SGB 10 und Widerspruch die Tage plus Antrag auf 1/4 KDU

Den ersten Antrag auf SGBII hast du nicht zufällig auch als Copy in den Akten?

------------------

Was ist mit deinem Bruder?
 

Andi04

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 April 2013
Beiträge
82
Bewertungen
22
Das Schreiben ist vom 18.03.2013.

Hey, echt nett von Dir! Das freut mich, dass Du das machst! :icon_klatsch: :icon_daumen:

Von mein Bruder den Bescheid meinst Du? Kann ich morgen besorgen und ebenfalls hochladen.

Den ersten Antrag, den als ich arbeitslos wurde, ausfüllen musste? Nee, leider nicht.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.267
@ Andi,
das was da jetzt mit der Feststellung zu deiner Verwendung zum ersten Arbeitsmarkt läuft, läuft unter SGBIX, solltest du mal anlesen. Google SGBIX.

@ Hartzeola,
du kannst die Anlagen lesen von Andi?
 

Andi04

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 April 2013
Beiträge
82
Bewertungen
22
Müsste da nicht irgendetwas von einer KDU mit drauf stehen?
Verstehe ich irgend wie nicht, voller Regelsatz und kein Wort von der KDU. Die Bescheide sollten doch einer gewissen Norm entsprechen?

Gibt es da Info?

Hab nochmal Seite 2 hochgeladen.
Absatz 7: Die Leistungen umfassen in der Regel auch die zu berücksichtigenden Bedarfe für Unterkunft und Heizung.

Bild: seite246sld.jpg - abload.de
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.267
Hallo Andi,
denke da ist was zu machen, Versuch macht auf jeden Fall klug.

Möchte dich bitten die Bescheide hier noch mal bei den Elo`s zu Posten(bei Erlaubte Dateierweiterungen: doc gif jpeg jpg ods pdf png rtf txt xls zip, weiter Unten) damit das Thema hier nachvollziebar bleibt.

Ich denke bis Montag haben wir das im Kasten.

Ist schon etwas her das ich SGB II beantrag habe, schlichtweg möchte ich auf Nummer sicher gehen das du alles dabei hast wenn hier die anteilige KDU beantragt wird.

Welche Unterlagen sind für die Beantragung der anteilige KDU vorzulegen(Kopien)?
 

Andi04

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 April 2013
Beiträge
82
Bewertungen
22
Ok, hier nochmal die Bescheide.

Ich denke mal, sie werden bestimmt den Mietvertrag sehen wollen, oder? Und wie sieht es mit Kosten für Heizung aus? Das müssten das JC ja eigentlich auch übernehmen.
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    155,2 KB · Aufrufe: 347
  • 02.jpg
    02.jpg
    270,4 KB · Aufrufe: 133
  • 03.jpg
    03.jpg
    125,1 KB · Aufrufe: 146
  • 001.jpg
    001.jpg
    193,1 KB · Aufrufe: 166
  • 002.jpg
    002.jpg
    104 KB · Aufrufe: 191

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.267
Hallo Andi,
die Kosten der KDU umfassen alle Bestandteile der Warmmiete. Das ist die Kaltmiete = KM (m² Preis mal Grösse m² Zahl des Mietobjektes), [die NK = Nebenkosten(die warmen NK, das sind alle Kosten die für das funktionieren der Heizungsanlage entstehen) und (kalten NK, das sind alle Kosten die bei der Abnutzung, Benutzung, Pflege und Erhaltung der Bewohnbarkeit des Mietobjektes entstehen)] die der Vermieter auf die Mieter umsetzt(zen kann, darf).

Das heißt für euch, das alle diese Kosten bei euch durch 4 geteilt werden müssen, wenn ihr einen Antrag auf die Übernahme der KDU stellt.

--- da wird sich das JC schwer tun ---

Das heißt auch das ihr diese Kosten belegen müsst zb. Abrechnung NK 2012(gesammt) vorlegen.

Ich hoffe es ist zu verstehen, sonst Fragen.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.267
Sorry, Andy wenn ich hier mit der Behinderung etwas zu weit gegangen bin, schätze aber das sich hier viele Weisungen auf deinen Bruder übertragen lassen, so wie ich das hier verstehe besteht hier ein Jahre langer SGBXII Bezug.

Hier wäre ein Besuch des Behindertenbeauftragten mal eine gute Sache um Überhaupt etwas mehr Info zu der Lebenssituation deines Bruders zu bekommen. Solltet ihr herausbekommen, wenn ihr in euren Rathaus mal Anruft, wo dieser zu finden ist.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.267
Hier jetzt mein Vorschlag zu dem Überprüfungsantrag und Widerspruch(in der Anlage).

Meiner Einschätzung nach werden beide wohl Abgelehnt werden.

Nun, der Widerspruch dient auch in erster Lienie dazu die Zeit zu verkürzen, hier sind es dann nach Abgabe(bitte mit Stempel auf der Kopie) nur noch 3 Monate bis anwaltliche Hilfe in Anspruch genommen werden kann.

Der Überprüfungsantrag sollte bei Beantwortung(Zeitrahmen 6 Monate des JC) dann die vollständige und nachvollziehbaren Rechtsbelehrung zu deiner dir zustehenden KDU beinhalten.

----------------------------

Als weiteres Schlage ich vor ca. 7 Tage nach Abgabe dieser Schreiben(gegen Stempel auf den Kopien) beim JC aufzuschlagen mit einer Änderungsmitteilung, hier Beantragung der dir zustehenden KDU.

Hier bitte Mitnehmen:
Mietvertrag
Unterlagen zu den NK 2013(& 2012)
Unterlagen zu den HK 2013(& 2012)
Unterlagen zu der KM
------------
Ein Schreiben deiner Eltern(jetzt Vermieter) das du x m² Bewohnst und Mitbenutzer von Küche, Bad etc bist.

Wenn es geht zu mindestens ein Dauerauftrag zur Überweisung deines Mietanteils an deine Eltern

Ich würde mir auch noch einen eigenen Kühlschrank in den Keller stellen, von wegen Selbstbewirtschaftung, wenn das JC etwas zu mäggern hat.

Mit etwas Glück Widersprechen sich "vollständige und nachvollziehbaren Rechtsbelehrung zu deiner dir zustehenden KDU" in der Antwort des Ü-Antragen mit der Rechtsbelehrung zur Änderungsmitteilung. Hier mal Abwarten.

Ich denke so sollte es gehen!?
 

Anhänge

  • KDU Antrag SGBII (MItbewohner bei den Eltern).doc
    34,5 KB · Aufrufe: 154

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.874
Bewertungen
1.267
Ach so ja, gehe bitte nicht alleine zum JC um die KDU zu beantragen. mein Vorschlag wäre hier du nimmst dein Bruder mit.

Nun zu deinem Bruder, er ist schon länger SGBXII, das heist er steht dem ersten Arbeitsmarkt nicht zur Verfühgung. Hier schlage ich vor sich einmal Schlau zu machen was deine Eltern bzw. dein Bruder hier für Unterstützungen erhalten kann, ausser die anteiliege KDU.

Ich hoffe da schreiben noch Elo`s etwas dazu, die sich besser als ich im SGBXII auskennen

Den Überprüfungsantrag würde ich genauso stellen und ein paar Tage nach dem ihr beim JC SGBII wart, dann zum JC SGBXII gehen und den Antrag auf anteilige KDU stellen.

Was vergessen?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten