Untermiete, Neuantrag ALG2: Untermietvertrag und Anlage VE vorlegen?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, mĂŒssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

pankowammeer

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 September 2013
BeitrÀge
238
Bewertungen
92
Hallo,

folgende Situation: Mensch hat fertig studiert, aber noch keinen Job. Wohnt zu Untermiete mit Untermietvertrag seit mehreren Jahren. Muss nun erstmal Antrag auf ALG2 stellen.

MUSS der Hauptmietvertrag mit der Vermieterin (also nicht der Wohnungsgesellschaft) dem Amt vorgelegt werden?
Und wie verhĂ€lt es sich mit Anlage VE - es handelt sich doch um KEINE Haushaltsgemeinschaft, wenn nicht gemeinsam gewirtschaftet wird (außer dem UntermietverhĂ€ltnis)?

Ich kenne mich da so gar nicht aus und könnte Hilfe brauchen, danke!

Edit: Hauptmieter steht nicht im Leistungsbezug (falls das ne Rolle spielt).
 

axellino

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Juli 2013
BeitrÀge
2.678
Bewertungen
3.937
Wohnt zu Untermiete mit Untermietvertrag seit mehreren Jahren. Muss nun erstmal Antrag auf ALG2 stellen.

MUSS der Hauptmietvertrag mit der Vermieterin (also nicht der Wohnungsgesellschaft) dem Amt vorgelegt werden?

So denn Kosten der Unterkunft geltend gemacht werden sollen, was wĂŒrde dagegen sprechen, denn seid Jahren bestehenden Untermietvertrag zur Einsicht vorzulegen, womit man im weiteren auch im Gleichklang, u.a. auch ggfls. der ollen Vermutung einer Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft entgegen treten wĂŒrde.

Und wie verhĂ€lt es sich mit Anlage VE - es handelt sich doch um KEINE Haushaltsgemeinschaft, wenn nicht gemeinsam gewirtschaftet wird (außer dem UntermietverhĂ€ltnis)?

Eine Haushaltsgemeinschaft im SGB 2 kanns wenn ĂŒberhaupt, nur unter Verwandten und VerschwĂ€gerten geben, und somit wĂ€re unter UmstĂ€nden ggfls. die Anlage HG auszufĂŒllen.

Eine Aufforderung die Anlage VE bei nicht Verwandten Personen im eigenen Haushalt auszufĂŒllen, liegt doch aktuell (noch) gar nicht vor, oder ? Keine weitere nicht verwandte Person im eigenen Haushalt, somit wĂ€re die Anlage VE grundlegend dann auch nicht vollstĂ€ndig auszufĂŒllen.

Quelle
Anlage VE
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
BeitrÀge
7.724
Bewertungen
9.314

Moderation ThemenĂŒberschrift:

Hallo pankowammeer 
 ,

Ich möchte dir Forenregel 11 in Erinnerung bringen, immer eine aussagekrĂ€ftige Überschrift fĂŒr neue Themen zu erstellen.
Ein ganzer Satz oder eine vollstÀndige Frage, die sich auch auf den Inhalt deines Erstpostings, bzw. dein Anliegen bezieht, soviel Zeit sollte sein.
ErgÀnzend verlinke ich auf Forenregel #11 und den Hinweis der Administration dazu...

Um dein Thema wieder allgemein fĂŒr weitere Antworten zu öffnen, kannst du rechts oben, ĂŒber deinem Beitrag, in dem 3 Punkte MenĂŒ "Deine ThemenĂŒberschrift bearbeiten" wĂ€hlen und selbige aussagekrĂ€ftiger gestalten.
Danach informiere bitte hier im verlinkten Forum einen Moderator
dass das Thema wieder geöffnet werden kann.

Wir bitten zukĂŒnftig um Beachtung und wĂŒnschen dir weiterhin einen angenehmen und hilfreichen Aufenthalt im Forum.

Untermiete, Neuantrag ALG2: Untermietvertrag und Anlage VE vorlegen?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, mĂŒssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten