Unterhaltstitel erwirken

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
bzw. abändern.

Ich mal wider.:eek:

leider weiß ich jetzt nicht ob ich hier richtig bin.

also.
als meine familie noch komplett war haben wir eine klage auf abänderung der bestehenden unterhaltstitel(2an der zahl ) gestellt-das ist nun mittlerweile 2 jahre her.
ich habe damals noch ein kind bekommen und es war/ist eine sogenannte Mangelfallberechnung.mittlerweile habe ich insgesammt 2 kinder mit meinem Ex-Partner.

bisher hat sich bei der klage nix getan,also sind mein ex und ich zum jugendamt und haben dort einen antrag auf feststellung der unterhaltshöhe für die kinder gestellt.

er hat 2 aus einer früheren beziehung und 2 mit mir.
das war vor 14 tagen.

HEUTE kam das schreiben vom jugendamt in der die höhe des unterhaltes der einzelnen kinder aufgelistet ist.HURRA

nun könnten wir dorthin und diese titel unterschreiben.(dann wäre das ja rechtskräftig oder???)

meine 1 te frage:dieses schreiben zu unserem RA damit der das an das amtsgericht weiterleitet?in der hoffnung das sich nun bei gericht was rührt??

meine 2 te frage:es gibt den dynamischen unterhaltstitel.gibt es noch einen anderen machbaren titel?einen den ich auf eine bestimmte zeit befristen kann und nach ablauf der zeit einen neuen titel berechnen und beantragen kann???

zur erklärung. wir sind zwar getrennt aber wir sind am überlegen es nicht nocheinmal miteinander zu versuchen.so als familie.aber diese unterhaltstitel wollen wir beide machen.

hoffe es war nicht zu umständlich zu lesen.aber noch mehr hoffe ich auf hilfreiche antworten.

LG Amelie
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten