Unterhalt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

ingobidddel

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Dezember 2012
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo zusammen

habe mal ne frage ich bin am 01.10.2012 mit meiner Partnerin und deren Sohn zusammen gezogen, jetzt habe ich ergänzend ALGII beantragt da mein Lohn für uns 3 nicht ausreicht, da ich für meine beiden Kinder aus früheren Beziehungen Unterhalt zahlen muss der auch durch eine Urkunde der Jugendämter festgelegt wurde. Und das Jobcenter meinte das so was bei der Berechnung nicht berücksichtigen werde mit der Aussage wir zahlen doch nicht ihren Unterhalt. meine Frage also müssen die denn nicht doch Berücksichtigen weil das geld fehlt ja von 225€ und 272€.
 
G

gast_

Gast
Warte den schriftlichen Bescheid ab. Dagegen kannst dann Widerspruch einlegen.

Natürlich zahlen die nicht für dich den Kindesunterhalt, den zahlst von deinem Einkommen. Das muß aber berücksichtigt werden, wenn du nur ausfstockst, meine ich.

Allerdings solltest du dich ans Jugendamt wenden und die Unterhaltshöhe überprüfen lassen.
 
Oben Unten