Untätigkeits-/Verpflichtungsklage

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Hallo,

nach Einreichung einer Untätigkeits- und Verpflichtungsklage beim Sozialgericht hat sich die Arge nun bequemt, einen abschlägigen Widerspruchsbescheid zu verfassen.

Muss ich diesen nun aus formellen Gründen erneut mit einer Klage anfechten oder ist dem bereits mit der Verpflichtungsklage genüge getan?
 
E

ExitUser

Gast
Das ist wohl nicht ganz klar geworden:

Zusammen mit der Untätigkeitsklage hatte ich bereits eine Verpflichtungsklage eingereicht, da ich mit einem abschlägigem Bescheid rechnen konnte.
 
E

ExitUser

Gast
Jetzt hat mir das Sozialgericht auch mitgeteilt, ich müsse noch einmal Klage gegen den Widerspruchsbescheid einreichen und die Untätigkeitsklage schriftlich zurücknehmen.

Vorher hatte man mir geraten mit der Untätigkeits- gleich eine Verpflichtungsklage einzureichen, da ich mit einem abschlägigen Bescheid rechnen konnte. Das habe ich getan...

Irgendwie hat da wohl keiner mehr den Durchblick.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten