Unsicher bezüglich Restanspruch

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Derrick

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo Miteinander,
ich hätte da mal ne Frage an Euch. Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.
Vielleicht muss ich mein Studium zum ersten Oktober ohne Erfolg nach nunmehr 3 Jahren (Kommt auf eine Klausur an) beenden.
Im letzten Bescheid von der Arge habe ich einen Restanspruch von170 Tagen Arbeitslosengeld. Der Bescheid trat in Kraft zum 01.10.2006 also dann genau vor drei Jahren. Nun meine Frage. Ist dieser Anspruch denn nun erhalten geblieben? Bzw. wann verfällt der Anspruch nach drei Jahren und wann nach vier?
Würde mich freuen.
LG
Derrick ;-)
 

Carinaa

Elo-User*in
Mitglied seit
24 Januar 2008
Beiträge
160
Bewertungen
2
Gute Frage.
Im SGB 3 steht zwar unter §127 (4):
Die Dauer des Anspruchs verlängert sich um die Restdauer des wegen Entstehung eines neuen Anspruchs erloschenen Anspruchs, wenn nach der Entstehung des erloschenen Anspruchs noch nicht fünf Jahre verstrichen sind; sie verlängert sich längstens bis zu der dem Lebensalter des Arbeitslosen zugeordneten Höchstdauer.
Du hast aber keinen neuen Anspruch "erarbeitet". Von daher dürfte das für dich flachfallen.

SGB 3 §147 (2):
Der Anspruch auf Arbeitslosengeld kann nicht mehr geltend gemacht werden, wenn nach seiner Entstehung vier Jahre verstrichen sind.
Ich weiß aber nicht, ob das auf dich zutrifft, weil du den Anspruch bereits geltend gemacht hast (vor drei Jahren).
Vielleicht meldet sich noch jemand, der das sicher weiß.
 

lopo

Elo-User*in
Mitglied seit
21 September 2006
Beiträge
644
Bewertungen
17
Der Bescheid trat in Kraft zum 01.10.2006 also dann genau vor drei Jahren.
Hi,

eigentlich wurde schon alles richtig gesagt.

SGB 3 §147 (2):
Der Anspruch auf Arbeitslosengeld kann nicht mehr geltend gemacht werden, wenn nach seiner Entstehung vier Jahre verstrichen sind.
Wenn der Anspruch am 01.10.2006 z.B. entstanden ist, verfällt er vier Jahre später am 02.10.2010.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten